Die Reiseexpertin für Mongolei Reisen bei Fairaway
Tuka führt in den Sommermonaten selbst Reisende durch das Land

Tuka, Reiseexpertin für die Mongolei

Meine Kindheit verbrachte ich als Nomade auf dem Land mit meiner Großmutter. Aus diesem Grund habe ich schon immer eine besondere Verbindung zu meinem Land und der Natur. Man bezeichnet mich als lebendig, bescheiden und naturgebunden. Ich liebe es unsere Traditionen, Inspirationen und Herausforderungen den Reisenden zu vermitteln und bin sehr stolz darauf. 

Tuka ist unsere Reiseexpertin für die Mongolei

Ich bin Tsolmon

Wenn Sie in der Mongolei reisen, werden Sie vielfältige Naturschönheiten und die besondere Nomadenkultur erleben. Ich bin im Land geboren, aufgewachsen und habe auch als Nomade gelebt. Meine Heimat liegt im Zentralnorden der Mongolei in Bulgan, wo die Nomaden den besten Airag herstellen. Seit 2007 arbeite ich im Tourismusbereich und mittlerweile bin ich selbst zu den meisten Orten der Mongolei gereist und kenne daher die besten Gercamps, Hotels, Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten.

Begegnung mit Locals

Viele Touristen wundern sich über die Gastfreundlichkeit der Nomaden. Dabei wird mir häufig eine Frage gestellt: „Ist es wirklich in Ordnung, wenn Fremde den Nomaden einfach einen Besuch abstatten und in die Jurte reingehen?“ Es ist gar nicht so verkehrt, wenn ich behaupte: „Mongolen sind neugierig.“ Denn Sie freuen sich wirklich über neue Menschen und Besucher in der Nachbarschaft. Sie sind sehr positiv auf die Touristen eingestellt und freuen sich über „fremden“ Besuch. In unserem Öko-Camp, das aus mehreren Nomadenfamilien besteht, bieten wir als eine nachhaltige Reiseorganisation unseren Kunden umweltfreundliche, nähere Kontakte zu Einheimischen. Dort kann man das Leben der Nomaden selbst erleben.

Ein Portrait eines Nomaden in der Mongolei
Ein Nomade in der Mongolei mit seiner Schafsherde

Köstlichkeiten aus der Mongolei

Bei einer Reise in die Mongolei dürfen kulinarische Köstlichkeiten nicht fehlen. Buuz ist das beliebteste Essen unter Einheimischen. Buuz sind Teigtaschen mit Fleischfüllung, die im Dampf gegart werden. An Feiertagen werden Sie mit verschiedenen Salaten an Gäste serviert.

Kein Tourist kehrt zurück in seine Heimat, ohne Buuz probiert zu haben. Außerdem empfehle ich allen meinen Gästen einmal Airag, die vergorene Stutenmilch zu kosten. Es ist das beliebteste Getränk der Mongolen.

Ein Ramengericht in der Mongolei
Auch Ramen können Sie in der Mongolei essen

Mongolei mit Kindern

Natürlich ist es möglich, eine Reise in die Mongolei mit Kindern zu organisieren. Familien kommen aus unterschiedlichsten Gründen mit den Kindern in die Mongolei. Sie wollen einfach aus dem Stadtleben raus und die Natur genießen.

Dabei bleibt das Abenteuer nicht auf der Strecke. Kleine Wanderungen, das Leben als Nomade und Kulturerlebnisse sind nicht zu vergessen. Eine individuelle Mongolei Reise lässt sich ganz nach Wunsch auch an die Bedürfnisse von Kindern anpassen.

Erhalten Sie ein individuelles Angebot

Lassen Sie sich von Tuka ein Reiseplan ganz nach Ihren Wünschen erstellen. Sie brauchen erstmal ein wenig Inspiration? Auf unserer Inspirationsseite finden Sie Reiseideen für eine individuelle Reise in die Mongolei.

  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.