Entdecke die schönsten Reiseziele, um den Frühling zu begrüssen.

 Marokko, Kapverden, Nepal   4 Minuten

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway
Rote Häuser und grüne Landschaft in Marokko
Marokko - Ein tolles Reiseziel im Frühling

1. Marokko

Marokko im Frühling ist einfach nur ein Traum. Denn zum einen ist es noch nicht so heiß wie in den Sommermonaten, sondern schön mild, zum anderen geht es weniger trubelig zu als sonst. Das heißt, du kannst die bunten Souks von Marrakesch, Fés oder der blauen Stadt Chefchaouen ganz in Ruhe ansehen und mehr über die Kultur und das Handwerk der Berber und Araber erfahren. Auch die Bergregion ist einen Besuch wert: Hier blüht es nach den Regenfällen im Winter um die Flussläufe wunderschön. Ob Aktivurlaub oder Sightseeing – freue dich auf ein entspanntes Märchen aus 1001 Nacht im Frühling.

Stöbere in unseren Marokko-Reisen

Reiseziele im Fühling: Grüne Landschaften in Vietnam
Entspanne in den Bergen von Vietnam

2. Vietnam

Vietnam hat was die Corona-Zahlen betrifft sehr gut abgeschnitten. Das ist aber nicht der einzige Grund, warum das Land des Drachens ein tolles Reiseziel für den Frühling ist. Im zentralen Hochland sind die Temperaturen im März ideal zum Wandern, im Norden ist es im April angenehm warm und im Süden schon richtig heiß. Für eine Rundreise durch Vietnam gehst du auf Nummer sicher, wenn du bis Ende April reist, denn bis dahin ist das Wetter am stabilsten und es ist trotzdem nicht so voll wie zur Hauptsaison. Freue dich auf wildes Gewusel auf den farbenfrohen Märkten, erlebe Highlights wie die Halong Bucht und den Inle See, erkunde das ruhige Mekong Delta mit dem Fahrrad und staune über die saftig grüne Weite der Reisefelder. Und dafür, dass Vietnam dich im Frühling mit einem Lächeln empfangen wird, sorgen alleine schon die freundlichen Locals.

Entdecke die schönsten Sehenswürdigkeiten in Hanoi

 Warum eine Reise in der Nebensaison eine gute Idee ist?

Wir verraten es dir!

3. Kroatien

Wenn du im Frühling in Europa reisen willst, ist Kroatien eine tolle Wahl – vor allem, wenn du eine Rundreise machst und möglichst viel von Land und Leuten sehen willst. Mache ausgedehnte Wanderungen, besuche Highlights wie die Plitvicer Seen ganz entspannt mit wenig anderen Touristen und bummel durch die historischen Altstädte von Split und Dubrovnik. Ab Mai wird es dann zum Beispiel in der Kvarner Bucht richtig warm, sodass auch einem Badeurlaub nichts mehr im Wege steht. Grundsätzlich ist im Frühling in Kroatien alles etwas entspannter als im Sommer, sodass du dich einfach zurücklehnen und genießen kannst.

Lese noch mehr Gründe, warum du jetzt nach Kroatien reisen solltest!

Berglandschaft in Nepal
Unternimm ein Trekking in Nepal

4. Nepal

Nepal ist das perfekte Land für alle Trekking-Fans – und der Frühling ist die Jahreszeit dafür. Das Wetter stabilisiert sich, es ist nicht mehr allzu kalt, überall blüht es – zum Beispiel herrliche Rhododendron – und du kannst beim Wandern gut Vögel beobachten. Da dies die Hauptsaison für beliebte Routen wie den Annapurna Circuit ist, sind viele Wanderer unterwegs. Aber es gibt viele alternative Wege, sodass dir genug Raum bleibt, die Natur ungestört zu erleben. Außerdem hast du im Frühjahr gute Chancen, eines der bunten Feste Nepals mitzunehmen, wie das bunte Holi-Fest im März, das Nepalesische Neujahrsfest im April oder die Feier zum Geburtstag von Buddha im April.

Erfahre, wie du du nachhaltig nach Nepal reist

Eine Frau läuft über eine Hängebrücke in Costa Rica
Erkunde den tropischen Dschungel in Costa Rica

5. Costa Rica

In Costa Rica ist im Frühling bis April Trockenzeit, sodass du hier nicht allzu nasse Füße bekommen wirst und es ordentlich heiß wird. Das lädt einerseits dazu ein, einfach mal an einem unberührten Strand die Seele baumeln zu lassen – und andererseits zu ausgedehnten Streifzügen durch das Naturparadies. Bestaune die Artenvielfalt und das satte Grün der explodierenden Landschaften, wandere durch den Dschungel und Mangrovenwälder, steige auf Vulkane und lasse dich auf die besondere Stimmung ein: „La Pura Vida“ ist das Lebensmotto der „Ticos“, der Einwohner Costa Ricas, und heißt einfach, dass man das Leben in vollen Zügen genießen soll. Vor dieser wunderbaren Kulisse – nichts leichter als das!

La Pura Vida in Costa Rica

Steinige Ruine in Georgien
Georgien: Wunderschöne Landschaften

6. Georgien

Georgien ist vor allem dann ein tolles Urlaubsziel, wenn du im Mai reist: Diesen Monat bezeichnen die Georgier als „Samtsaison“, weil es warm und sonnig ist, ohne zu heiß zu werden. Ideale Voraussetzungen, um die verschiedenen Seiten des Landes kennenzulernen. Starte deine Georgien Rundreise am besten in der charmanten Hauptstadt Tiflis mit ihrem spannenden Mix aus Tradition und Moderne und taste dich dann weiter vor – hin zu UNESCO Weltkulturerben, weite Landschaften, versteckten Dörfern und natürlich zu den gastfreundlichen Bewohnern Georgiens. Spätestens wenn du mit diesen bei einem Glas original georgischem Wein zusammensitzt, bist du angekommen an diesem besonderen Reiseziel, das zum Glück vom Massentourismus bisher verschont wurde.

Lasse dich von unserer Georgien-Rundreise inspirieren

Erhalte ein individuelles Angebot

Lasse dir einen Reiseplan ganz nach deinen Wünschen erstellen. Du benötigst erstmal ein wenig Inspiration? In unserem Reisemagazin findest du Reiseideen für eine individuelle Reise.

  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.

7. Jordanien

In Jordanien erwarten dich zahlreiche Wunder – zum Beispiel die ehrwürdige Felsenstadt Petra, die weite Wüste Wadi Rum, das faszinierende Tote Meer und die lebendige Hauptstadt Amman. Das alles kannst du bei wenig Regen und angenehmen Temperaturen unter 30 Grad im Frühling ganz in Ruhe erkunden! Wandel auf den Spuren der Normaden, genieße die fantastische Küche, plaudere mit den freundlichen Locals und lasse den Zauber des Orients auf sich wirken. Du willst Meer? In Jordanien kannst du sogar schnorcheln und tauchen: An der Küste bei Aqaba erwartet dich ein farbenfrohes Unterwasserparadies.

Gehe schnorcheln in Jordanien

Reiseziele im Fühling: Warme Strände auf den Kapverden
Reiseziele im Frühling: Relaxe an den kapverdischen Stränden

8. Kapverden

Die Kapverden sind für ihren ewigen Frühling bekannt. Auf den neun bewohnten Inseln herrschen ganzjährig warme Temperaturen, wobei es von November bis Juni noch weniger regnet als sonst. Im Frühling liegen die Temperaturen bei 25 Grad und die Wassertemperatur pendelt sich bei milden 23 Grad ein, sodass du dich jederzeit im türkisblauen Meer abkühlen kannst. Außerdem kannst du auf Santo Antão wandern, in der Kulturhauptstadt Mindelo auf den Spuren von Caesaria Évora wandeln, in verschlafenen Fischerdörfern die Ruhe genießen und mit lokalen Fischern aufs Meer rausfahren, in der Hauptstadt Praia das geschäftige Treiben betrachten, auf den Vulkan von Fogo klettern – die 9 Kapverdischen Inseln sind so unterschiedlich, dass du aus dem Staunen gar nicht mehr rauskommen wirst.

So bist du aktiv auf den Kapverden unterwegs