Highlights und Geheimtipps – das sind unsere Empfehlungen für deine Reise nach Slowenien.

  3 Minuten      Slowenien

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway

Die Top Sehenswürdigkeiten auf einen Blick

 Ein Fest für Wanderer: Triglav National Park
 Historische Städte von Ljubljana und Maribor
 Solčava Panoramastraße für Straßenfahrer
 Pastellfarbene Stadt Piran
 Hellblaue Seen von Bohinj und Bled
 Spektakuläre Vintgar-Schlucht
 Mittelalterliche Predjama Burg
 Höhlen von Postojna und Škocjan


Unberührte Natur in Slowenien
Slowenien steht für viel Natur – freu dich auf Highlights & unberührte Geheimtipps

Sehenswürdigkeit #1: Triglav National Park

Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Sloweniens ist eine Naturschönheit: der Triglav Nationalpark. Der Park befindet sich in den Julischen Alpen und ist ein Traum für Wanderer. Wenn du Lust auf eine Herausforderung hast, kannst du den 2864 Meter hohen Berg Triglav besteigen, aber es gibt auch viele einfachere Wanderwege. Wandere zum Beispiel durch die Tolminka-Schlucht wandern oder mach dich auf, um den 16 Kilometer langen Soča-Pfad zu erkunden. Du wanderst wunderschön entlang des hellgrünen Flusses Soča, umgeben von Berggipfeln und üppigen Wäldern.

Wanderparadies: Triglav Nationalpark in Slowenien
Paradies für Wanderfans: Der Triglav Nationalpark

Sehenswürdigkeit #2: Ljubljana und Maribor

Ljubljana ist die Hauptstadt Sloweniens: Eine angenehme, kleine Hauptstadt mit viel Grün, einem Fluss, der mitten durch das Zentrum führt, und wunderschönen alten Gebäuden. Die Burg von Ljubljana ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie liegt auf einem Hügel hoch über dem Stadtzentrum und ist zu Fuß oder mit der Seilbahn erreichbar. Schöne Aussichten sind garantiert! Bei schönem Wetter ist es auch ein Highlight, auf einer gemütlichen Terrasse am Wasser zu sitzen. Wenn du noch mehr vom slowenischen Stadtleben sehen möchtest, besuche Maribor, eine Stadt mit einem gut erhaltenen historischen Stadtzentrum. Maribor ist bekannt für seine Weine und es gibt viele Weinberge in der Stadt – viel Spaß beim Durchprobieren!

Plane jetzt deine Slowenien Highlights Reise

Hauptstadt von Slowenien Ljubljana
Hauptstadt mit Charme - Abendstimmung in Ljubljana

Erhalte ein individuelles Angebot für deine Slowenien Reise

Lasse dir von unserer Expertin einen Reiseplan ganz nach deinen Wünschen erstellen. Du brauchst erstmal ein wenig Inspiration? Auf unserer Inspirationsseite findest du Reiseideen für eine individuelle Reise nach Slowenien.

  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.

Sehenswürdigkeit #3: Solčava Panoramic Road

In Slowenien ist es ideal, ein Auto zu mieten und die schönsten Reiseziele des Landes auf eigene Faust zu besuchen. Wenn du dich für einen Roadtrip nach Slowenien entscheidest, solltest du die Solčava-Panoramastraße unbedingt in deine Planung einbeziehen. Diese 37 Kilometer lange Straße befindet sich im malerischen Logar-Tal, nicht weit von der Grenze zu Österreich entfernt. Hier kannst du dich auf spektakuläre Ausblicke auf die Berge gefasst machen, außerdem geht es an malerischen Kirchen und schönen Bauernhöfen vorbei. Such dir einen Bauernhof aus, um Rast zu machen und die leckere Hausmannskost zu schnabulieren! Hier erwarten dich jede Menge hausgemachte Produkte, die aus regionalen Zutaten hergestellt werden.

Sehenswürdigkeiten in Slowenien: Viele davon siehst du auf der Solčava Panorama Straße
Eine Straße wie aus dem Bilderbuch

  Die beste Reisezeit für deine Slowenien-Reise?

Wir verraten es dir!

Sehenswürdigkeit #4: Küstenstadt Piran

Die slowenische Küste ist nur kurz – weniger als fünfzig Kilometer lang –, aber es gibt dennoch viel zu sehen. Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Sloweniens ist die pastellfarbene Stadt Piran, die aufgrund ihres hohen Turms an Venedig erinnert. Hier fühlst du „La Dolce Vita“ mitten in Slowenien! In Piran kannst du am Strand liegen und natürlich die Stadt selbst erkunden. Spaziere am Hafen entlang und über die alten Stadtmauern und schlängle dich durch die stimmungsvollen Straßen. Idyllische Plätze mit historischen Gebäuden und schönen Restaurants sind sehr leicht zu finden. Unsere Empfehlung: Plane in Piran ein paar Tage ein, um in das tägliche Leben einzutauchen und dich so richtig zu erholen.

Küstenstadt Piran in Slowenien
Lass die Seele baumeln im fröhlichen Gewusel von Piran
  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.

Sehenswürdigkeit #5: Die slowenischen Seen Bohinj und Bled

Ein Muss auf deiner Slowenien Reise: Der Bleder See. Die Umgebung ist spektakulär: Der See selbst ist hellblau und von hohen Bergen umgeben. In der Mitte des Sees befindet sich die Insel Blejski Otok, auf der eine Kirche steht – setze mit einem Boot über, um sie zu besichtigen. Ein weiteres Highlight in Bled ist die Burg, denn von dort hast du einen tollen Blick über den See. Apropos See: Auch der Bohinjer See, der sich im Triglav-Nationalpark befindet, ist eine echte Sehenswürdigkeit in Slowenien und ein idealer Ausgangspunkt zum Wandern, Kajakfahren oder Rafting. Oder wie wäre es mit einer Radtour oder einem Spaziergang um den See? Übrigens: Bled und Bohinj sind zwar die berühmtesten Seen Sloweniens, aber es gibt auch einige andere sehenswerte Seen, die einen Besuch mehr als wert sind. Unser Geheimtipp: Die Seen von Kreda und Cerknica zum Beispiel sind wunderschön.

Die wahrscheinlich bekannteste Sehenswürdigkeit
Die wahrscheinlich bekannteste Sehenswürdigkeit Sloweniens: Der Bleder See

Sehenswürdigkeit #6: Die Vintgar-Schlucht

Gerade wenn du denkst, es könnte nicht schöner sein, kommt Slowenien mit einem weiteren Juwel um die Ecke: die Vintgar-Schlucht, nicht weit von Bled entfernt. Die Schlucht wird vom Fluss Radovna geformt und bei deinen Streifzügen durch die Natur kommst du an steilen Klippen und Wasserfällen vorbei. Der Wasserfall Šum ist der bekannteste. Wenn du an einem heißen Tag die Vintgar-Schlucht besuchst, bring unbedingt deine Schwimmausrüstung mit. Es ist wunderbar, sich am Wasserfall zu erfrischen!

Vintgar Schlucht Slowenien
Lust auf eine kleine Erfrischung?

Sehenswürdigkeit #7: Die mittelalterliche Predjama-Burg

Die Burg wurde in einer 123 Meter hohen Felswand erbaut und begeistert alleine schon durch ihre spektakuläre Lage. Predjama ist die größte Höhlenburg der Welt und verfügt über ein riesiges Höhlensystem. Dieses Kunstwerk spielt eine Hauptrolle in vielen schönen Geschichten über die Burg, denn Burgbesitzer und Ritter Erazam nutzten die Höhlen, um einer Belagerung standzuhalten. Wenn du mit einem lokalen Guide unterwegs bist, wirst du all diese Geschichten und Legenden zu hören bekommen – unbedingte Empfehlung!

Highlight in Slowenien: Die spektakuläre Predjama Burg
Burg im Felsen: Predjama

Sehenswürdigkeit #8: Die Höhlen von Postojna und Škocjan

Slowenien hat viele beeindruckende Höhlensysteme. Die berühmtesten Höhlen Sloweniens sind die von Postojna, die zu den größten der Welt gehören. Du solltest diesen riesigen Komplex während deines Urlaubs in Slowenien auf keinen Fall verpassen! Auch die Höhlen von Škocjan sind einen Besuch wert. Diese Tropfsteinhöhlen sind fünf Kilometer lang und mehr als zweihundert Meter tief. Hier kannst du neben wunderschönen Tropfsteinformationen und einer Vielzahl von Fledermausarten unter anderem die größte unterirdische Halle Europas bewundern.

Höhle von Postonja in Slowenien
Tauche in das Höhlenlabyrinth ein