Alles Wissenswerte für deine Sri Lanka Reise

 Sri Lanka   3 Minuten

Unsere Reisetipps für Sri Lanka

Eine grüne Teeplantage in Sri Lanka
Der Besuch einer Teeplantage darf auf keinen Fall bei deiner Reise fehlen

Besuch eines Teepflückerdorfes im Hochland Sri Lankas

Bei einem Besuch eines Teepflückerdorfes erlebst du die tamilischen Teepflückerinnen hautnah. Lass dich auf eine Tasse frischen Sri Lanka Tee, der hier mit Mich und Zucker getrunken wird, einladen und mache eine kleine Wanderung durch die Teeplantagen. Wenn du möchtest, kannst du den Teepflückerinnen sogar dabei helfen, Tee zu pflücken.

Mehr über die Teeplantagen in Sri Lanka erfahren

Interessante Orte in Sri Lanka: Wandern in Ella

Ein zweiter Ort, um die Teefelder zu genießen, ist Ella. Dieses kleine Bergdorf liegt an einem der schönsten Orte Sri Lankas und du kannst hier tolle Wanderungen unternehmen. Besteige zum Beispiel den Little Adams Peak, wo du direkt durch die Teefelder gehen. Oder wage die etwas schwerere Wanderung zum Ella Rock, mit einer fantastischen Aussicht auf die Berge rund um Ella. Im Dorf selbst kannst du leckeres Essen genießen und Ella hat viele tolle Pensionen. Schlafe ein paar Nächte bei einer Sri Lanka Familie zu Hause, sei Teil der Familie und lerne ihr tägliches Leben kennen.

Eine Köchin steht in Sri Lanka mit einem Tablett und wartet auf die Teilnehmenden des Kochkurses
Lernen die exotischen Gewürze Sri Lankas bei einem Kochkurs kennen

Kochkurs mit einer sri-lankischen Köchin

Wie kann man Sri Lankas Küche am besten kennenlernen, wenn nicht bei einem Kochkurs bei einer einheimischen Köchin. Lasse dich in die Zubereitung des Landesgerichts Reis & Curry einweihen. Lerne so das Leben Sri Lankas auf authentische Weise kennen. Der Höhepunkt dabei ist natürlich das gemeinsame Verspeisen des selbstgekochten Mahls.

Zuhause schön singhalesisch kochen bei unserem Online-Kochkurs!

Übernachtung im Zelt im Knuckles Gebirge

Entspannen am Traumstrand und dazwischen eine Wanderung durch Berge, Schluchten und tiefe Täler? Auch das ist in Sri Lanka möglich. Mache doch eine Trekkingtour im Knuckelsgebirge. Du siehst hier fantastische Landschaften, schlläfst in einem Zeltlager in luftigen Höhen und erspähst Steinadler, Hirsche und andere Wildtiere.

Im Dambulla Höhlentempel Buddha Statuen bestaunen
Mehr über den Buddhismus in Sri Lanka erfahren

Von Öl-Lampen und Tempelzeremonien 

Lerne den Buddhismus von einer anderen Seite kennen. Gemeinsam mit einer einheimischen Familie besuchst du einen lokalen Tempel am Abend. Du zündest die in Sri Lanka verwendeten Öllampen an und hast die Möglichkeit, in Kontakt mit dem Tempelvorsteher zu treten und viel über den gelebten Buddhismus zu erfahren. Eine Segnung am Ende des Besuches gibt dir das Gefühl, ein Teil der Kultur Sri Lankas zu sein.

Tuk Tuks in Sri Lanka

Wenn du eine Straße in Sri Lanka überqueren möchtest, solltest du immer gut Ausschau halten. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass gerade ein buntes Tuk Tuk um die Ecke schießt. Tuk Tuks gibt es überall in Sri Lanka und du kannst kürzere Distanzen leicht damit zurücklegen. Entlang der Südküste ist es zum Beispiel einfach, ein Tuk Tuk als Transportmittel zu benutzen. In Surfspots wie Weligama wird das Tuk Tuk auch zum Transport von Surfbrettern verwendet, jedoch nur auf dem Dach. Vereinbare einen Termin im Voraus über den Preis für die Fahrt, dann weißt du genau, wieviel du zahlst. Dann heißt es nur noch Einsteigen und die Fahrt genießen!

Plastikfrei reisen mit einer auffüllbaren Trinkflasche

Nimm eine wiederverwendbare Trinkflasche mit auf deine Reise. Zusammen mit unserer Reiseexpertin bitten wir Hotelbesitzer, unseren Reisenden gefiltertes Leitungswasser anzubieten. So kannst du in vielen unserer Hotels deine eigene Wasserflasche füllen. Gibt es im Hotel noch keine Auffüllstation? Dann frage nach gekochtem Leitungswasser. Es ist empfehlenswert am Vorabend nachzufragen und dann das abgekochte Wasser über Nacht im Kühlschrank zu lassen. So ist es am nächsten Morgen angenehm kühl. Reist du mit einem privaten Taxi? Ab sofort haben alle unsere Fahrer eine Wasserstation im Kofferraum, so dass du auch unterwegs deine Trinkflasche auffüllen kannst. Praktisch!

Jetzt Plastikreporter werden mit FairAway

Auffüllstationen an Tempeln

Während eines Besuchs in heiligen Tempeln und anderen Touristenattraktionen in Sri Lanka bist du in Bewegung. Der Aufstieg zur Sigiriya Festung in der vollen Sonne ist ziemlich anstrengend. Und ein Tag Radfahren in der wärmenden Sonne durch die Ruinen von Anuradhapura verlangt nach zusätzlicher Wasseraufnahme. Es ist gut zu wissen, dass die sri-lankische Regierung an diesen populären Orten Auffüllstationen platziert hat. Du findest die Wasserhähne meistens auf dem Parkplatz oder in der Nähe des Eingangs zur Attraktion. In Anuradhapura befinden sich die Wasserhähne an den berühmtesten Tempeln. Das Wasser aus diesen Wasserhähnen ist gereinigt und somit sicher zu trinken. Ein schöner Moment, um deine Trinkflasche aufzufüllen.

An einen der Auffüllstationen können Sie in Sri Lanka Ihre Trinkflasche auffüllen und so Einwegplastik sparen
Einfach Plastik sparen - so geht's!

Nachhaltiger Reisetipp für Sri Lanka: Nutze den SteriPen

Eine weitere großartige Erfindung: der SteriPen. Dieses kleine Gerät arbeitet nach dem gleichen Prinzip wie große Wasserreinigungen. Mit ultraviolettem Licht tötet der SteriPen alle Bakterien und Viren, die im Wasser vorhanden sein können. Du benötigst eine nachfüllbare Wasserflasche mit einer großen Öffnung, damit du den SteriPen durch das Wasser rühren kannst. Es dauert ungefähr anderthalb Minuten, um das Wasser zu reinigen. Unsere Reisenden haben den SteriPen in Sri Lanka erfolgreich benutzt. Du kannst den SteriPen endlos verwenden. Das Gerät funktioniert mit Batterien, die du ersetzen kannst, wenn sie leer sind.

Erhalten Sie ein individuelles Angebot für Ihre Sri Lanka Reise

Lassen Sie sich von Tekla & Angelo einen Reiseplan ganz nach Ihren Wünschen erstellen. Sie brauchen erstmal ein wenig Inspiration? Auf unsererInspirationsseite finden Sie Reiseideen für eine individuelle Reise nach Sri Lanka.

  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.