Entdecke die unendlichen Weiten der Mongolei

Während dieser 14-tägigen Rundreise durch die Mongolei steht das Naadam Festival im Mittelpunkt. Dieses nationale Festival findet jedes Jahr vom 11. – 13. Juli statt. Während des Festivals werden die “drei männlichen Spiele” ausgeübt: Ringen, Pferderennen und Bogenschießen. Neben den sportlichen Aspekten ist das Naadam Festival vor allem auch ein soziales Event, zu dessen Anlass sich viele Nomadenfamilien traditionell kleiden. Das wichtigste Naadam Festival findet in der Hauptstadt Ulaanbaatar statt. Aber auch an anderen Orten im ganzen Land finden kleinere Naadam Festivals statt. Neben dem Besuch des Festivals hast du die Möglichkeit, den beeindruckenden Chustai Park und das Erdene Dsuu Kloster zu erkunden oder einen Kamelritt zu unternehmen.

Tuka, deine lokale Reiseexpertin für die Mongolei

Sain bainu uu, ich bin Tuka. Ich liebe die Mongolei, die gastfreundlichen Menschen und die weite Ebene. Die bewundernswerte vielseitige Landschaft, die weite offene Steppe, Sonne rund um das Jahr und die Freundlichkeit der Einheimischen…. Das sind Dinge, die man nicht in Worte fassen kann.

Besondere Begegnungen auf dieser Route

Auf unseren Reisen lernst du das lokale Leben kennen und unterstützt dabei die Menschen vor Ort.

Das Naadam Fest in der Mongolei
Besuche das bunte Naadam Festival!
Zwei Personen wandern in der Mongolei
Bei einer Wanderung die tolle Landschaft zu Fuß erkunden

Nimm eine feste Seife auf deine Reise mit – das spart nicht nur Plastik, sondern auch Platz im Reisegepäck.

Die Route im Detail

Psst! Du kannst dir die Route individuell zusammenstellen lassen und so auch an dein Budget anpassen. Unsere lokale Reiseexpertin berät dich gerne dabei!


Tag 1: In Ulaanbaatar ankommen

Die Hauptstadt der Mongolei Ulaanbaatar
Herzlich Willkommen in Ulaanbaatar

Tag 2: Spaziergang im Chustain Nationalpark

Pferde an einem See im Nationalpark der Mongolei
Unternimm einen schönen Spaziergang

Tag 3: Besuch des Erdene Dsuu Klosters

Das Erdene Dsuu Kloster in der Mongolei
Benannt ist das Kloster nach einem Bild einer Gottheit, das im Kloster aufgestellt war.

Tag 4 & 5: Besuch des Naadam Festivals

Das Naadam Fest in der Mongolei
Das Naadam Festival in Ulaanbaatar ist das größte des Landes

Tag 6: Heißen Quellen in Tsenkher

In Tsenkher in der Mongolei die Landschaft erkunden
Wunderschöne Landschaften erwarten dich in der Mongolei

Tag 7: Ugii-See

Vögel am Ugii See in der Mongolei
Fast die Hälfte des Sees ist nicht tiefer als drei Meter.

Tag 8: Wanderung zum Khorgo Berg

Ein See in der Mongolei
Freue dich auf türkisblaues Wasser

Tag 9: Übernachtung im Ger-Camp

Ein Mann auf einem Pferd in der Mongolei mit einem Fernglas
Was gibt es in der Ferne zu entdecken?

Tag 10 & 11: Aufenthalt bei der Nomadenfamilie in Gurvanbulag

Ein Reiter in der Mongolei treibt die Ziegenherde zusammen
Lerne das Nomadenleben kennen

Tag 12: Besuch des Khogno Khan Naturreservats

Drei Kamele in der Mongolei
Auf einem Kamelrücken die Gegend erkunden

Tag 13 & 14: Ulaanbaatar

Der Vergnügungspark in Ulaanbaatar in der Mongolei
Spaziere noch ein letztes Mal durch Ulaanbaatar

Unsere Rundreise durch die Mongolei im Überblick


Diese Route wurde von unserer lokalen Expertin liebevoll zusammengestellt. Du erlebst das mongolische Leben hautnah und reist dank Insidertipps abseits der Massen.

 Dauer: 14 Tage   Preis: ab 1890 € p.P.   Beste Reisezeit: Juni-September

Mehr Tipps für deine Mongolei-Reise

Diese Reise unverbindlich anfragen oder anpassen

  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.

Nachhaltig unterwegs

Unsere Reisen beziehen die Interessen der lokalen Bevölkerung mit ein.

Wertschöpfung


Ihre Reise dient als direkte Investition in die lokale Wirtschaft. Mindestens 85% der Einnahmen fließen ins Land.

Transparenz

Sozial unterwegs


Kultur hautnah erleben, die Menschen vor Ort unterstützen und das bei fairen Löhnen & Arbeitsbedingungen.

Für einander

Weitere Reiseideen: