Du willst als Familie Kuba entdecken? Lese den Erfahrungsbericht von Jos und Lian und deren Kindern.

 Kuba  3 Minuten

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway
Familienreise auf Kuba
Lian und Jos mit Ihren Kindern in Kuba

Kuba als endgültiges Reiseziel war zunächst nicht geplant. Jos und Lian waren spät dran mit ihrer Reiseplanung, wollten jedoch im selben Jahr noch Ihre Flugmeilen für den gemeinsamen Urlaub nutzen. „Somit konnten wir uns zwischen drei Reisezielen entscheiden“, erklärt Lian lachend. „Zusammen entschieden wir uns dann für Kuba. Es war das letzte Mal, dass all unsere Kinder (23,21,18) mit uns auf Reise gingen und wir wollten es zu etwas Besonderem machen.“ Die Familie wollte ungern spontan oder in einer Gruppe nach Kuba reisen, also suchten sie nach einem Reisespezialisten, der ihnen eine Reise nach persönlichen Wünschen maßschneidern konnte. „So fanden wir den Reiseexperten von FairAway“, erwähnt Lian. „Der Kontakt zwischen uns war von Anfang an freundlich und persönlich.“

Unsere liebsten Erinnerungen sind von unseren kubanischen Bekanntschaften.

Pferde baden im Wasser
Einblick in das kubanische Leben

Familienreise durch Kuba: Die Kubaner

Der Reiseexperte schlug eine fünfzehntägige Rundreise vor, gefüllt mit einzigartigen Momenten. Die Familie begann ihre Reise in Havanna, reiste dann weiter nach Vinales, besuchte Playa Larga, übernachtete in Cienfuegos, Trinidad und Remedios, und beendete die Rundreise am Strand von Varadero. Danach nahmen sie sich 10 Tage Zeit um die einzigartige Insel auf eigene Faust mit dem Auto kennenzulernen. Sie übernachteten in casas particulares, und teilten sich das Haus mit den fröhlichen Kubanern.

„Wir wollten die Kubaner und ihre Lebensweise besser kennenlernen“, erklärt Lian. „Das war unglaublich schön, denn die casas waren alle ganz unterschiedlich in ihrem Charakter. In Havanna übernachteten wir bei Kubanern, die gerade erst ihre eigene casa particulares begannen. Die komplette kubanische Familie versammelte sich jeden Morgen mit uns zum Frühstück und die Großmutter gab ihr Bestes, um uns ein tolles, einheimisches Frühstück vorzubereiten. Am Ende waren es die Menschen, die unsere Reise so besonders gemacht haben. Unsere besten Erinnerung haben wir von unseren Zusammentreffen mit den Kubanern.“

Lass dich von unserer Familienreise nach Kuba inspirieren

  Die beste Reisezeit für deine Kuba-Reise?

Wir verraten es dir!

Trinidad mit dem Fahrradtaxi

Lian und ihre Familie haben jede Stadt näher erforscht. Sie wanderten viele Kilometer durch Havanna und sahen sowohl die touristischen Gegenden, als auch die kleinen Viertel, in denen nur Einheimische leben. Sie nahmen sich Zeit für die Tabakfelder rund um Vinales und tauchten ein in die Unterwasserwelt am Playa Larga. „Unsere Besichtigung von Trinidad war faszinierend“, berichtet Lian begeistert.

„Mit dem Fahrradtaxt sahen wir die versteckten und beeindruckenden Ecken der Stadt. Uns zog es dorthin, wo uns Touristen kaum über den Weg liefen. So bekamen wir die Möglichkeit hinter die Kulissen zu blicken, um das wahre Kuba kennenzulernen. Wir probierten einheimische Traditionsgetränke in einer Bar, besuchten die städtischen Märkte und bombardierten unseren Reiseführer mit tausenden Fragen. Er war sehr geduldig und konnte uns viele interessante Dinge verraten.“

Blauer Oldtimer und Plamen in Hintergrund
Jos und seine Familie machten eine Zeitreise in die Fünfziger

Das kubanische Leben kennenlernen

Alles wurde toll organisiert. Vor Antritt der Reise erhielt die Familie von dem Reiseexperten einen detaillierten Bericht über die Tagesplanungen, aber auch über das Land und die Kultur. Somit waren alle gut vorbereitet für ihre gemeinsame Reise. „Die persönliche Kontaktaufnahme bei FairAway gefällt uns sehr gut“, sagt Lian. „Wir fühlen und sehr hingezogen zu Kuba und haben das Land und seine Menschen sehr lieben gelernt. Wir können es jeden weiterempfehlen. Die Kultur ist einzigartig und das Land hat einige Überraschungen parat. Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Ganz besonders fanden wir die alten amerikanischen Autos. Das hat uns in die Fünfziger zurück versetzt. Eine ganz verrückte aber schöne Erfahrung.“

Bei Ihrer Familienreise durch Kuba bunte Städte erkunden
Sammele bei bei Familienreise durch Kuba tolle Eindrücke

Du möchtest weiter stöbern?

Das könnte dich auch interessieren!