Erlebe die wuselige Hauptstadt Vietnams mit unseren Tipps

  Vietnam   4 Minuten

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway
Frauen verkaufen Obst in Hanois Straßen
Willkommen in Hanoi – kleiner Snack gefällig?

Roller, Roller, Roller

Das Erste, was du bei deiner Ankunft in Hanoi bemerken, ist der Verkehr. Wie ist es möglich, dass jeder kreuz und quer fährt und trotzdem am richtigen Endpunkt ankommt? In Hanoi kannst du bereits Spaß haben, indem du eine Weile beobachtest, wie die Roller und Autos aneinander vorbeiziehen. Dazu ist es ein Muss, an diesem bizarren Verkehr teilzunehmen. Du wirst feststellen, dass es funktioniert! Scooter meidest du geschickt und das Überqueren ist am besten, wenn du langsam gehst und nicht stehen bleibst.

Scheinbares Chaos – Roller in Vietnam
Roller und scheinbares Chaos wohin das Auge blickt – doch es funktioniert!

Das Straßenleben in Hanoi Vietnam

Wenn du durch die Straßen von Hanoi gehst, erfährst du alles über das Leben der Vietnamesen. Die Türen sind weit offen, sodass du eine Vorstellung davon bekommst, wie die Vietnamesen leben. Die Leute sitzen draußen vor ihrem Haus auf Plastikhockern, wo sie mit ihren Nachbarn plaudern. Darüber hinaus verkaufen sie auch Speisen und Getränke und verlassen ihren Hocker selbstverständlich, um Kunden zu helfen. Danach setzen sie sich wieder und das Gespräch wird fortgesetzt. 

Typische Straßenszene in Hanoi: Hier ist immer was los
In Hanois Straßen ist immer was los – tauche in das pralle Leben ein

Erhalten Sie ein individuelles Angebot für Ihre Vietnam–Reise

Lassen Sie sich von Van ein Reiseplan ganz nach Ihren Wünschen erstellen. Sie brauchen erstmal ein wenig Inspiration? Auf unserer Inspirationsseite finden Sie Reiseideen für eine individuelle Reise nach Vietnam.

  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.

Streetfood Hanoi Vietnam

Das Essen in Hanoi ist überall bekannt. Und das zu Recht, denn im alten Teil der Stadt findest du alle paar Meter eine Garküche. Natürlich kann man an einem Tisch draußen auf einem niedrigen Hocker sitzen. Ein Tipp: versuche viele verschiedene Gerichte zu probieren. Bestelle die traditionelle Nudelsuppe, frische Frühlingsrollen, Eintopf, gebratene Nudeln / Reis, Tofu etc. Es gibt viel Auswahl in der vietnamesischen Küche.

Mehr über die vietnamesische Küche erfahren

Muss auf jeder Vietnam-Kambodscha-Reise: Streetfood probieren
In Hanoi kannst du dich durch die ganze Stadt schnabulieren

Radfahren rund um den West Lake

Ja, auch im geschäftigen Hanoi gibt es Orte, an denen du dich entspannen und dem Trubel der Innenstadt entfliehen kannst. Ein Ort ist West Lake. Der große See liegt etwas nördlich der Altstadt. Hier kannst du ein Fahrrad für ein paar Euro mieten. Die Fahrt um den See ist ca. 18 km lang und wunderbar erfrischend. Der See sorgt für frischen Wind und saubere Luft. Perfekt als Abwechslung zum belebten Zentrum. Es gibt auch viele Restaurants entlang dieser Straße. Probiere eine Kokosnuss und ruhe dich auf einem Stuhl mit Blick auf den See aus.

Entspannung im lebhaften Hanoi am West Lake
Idyllische Ruheoase im lebhaften Hanoi: Der West Lake
  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.

Tempel und Museen in Hanoi Vietnam

Hanoi Vietnam bietet für einige Tage genügend Attraktionen. Von vielen Tempeln bis zu interessanten Museen. Wenn du mehr über die beeindruckende Geschichte Vietnams erfahren möchtest, gibt es mehrere Möglichkeiten. Beispiele sind ein Besuch des Museums der Geschichte, des Kriegsmuseums, des Ho-Chi-Minh-Museums und des Mausoleums sowie des beeindruckenden Hoa Lo-Gefängnisses. Das Besondere ist auch ein Besuch der vielen Tempel und Pagoden, die du in Hanoi findest. Die wunderschönen Gärten des Literaturtempels, der Tempel auf einer Säule, die Tran Quoc-Pagode und die leuchtend rote Brücke, die zum Ngoc Son-Tempel auf einer Insel im Hoan-Kiem-See führt. Die Abende sind in Hanoi alles andere als langweilig. Spaziere jeden Samstag und Sonntagabend auf dem Nachtmarkt in der Altstadt oder besuche das lustige Wasserpuppentheater.

Wunderschöne Pagode in Hanoi
Die Tran Quoc-Pagode ist nur eine der vielen Sehenswürdigkeiten in Hanoi

Zwei Geheimnisse aus den Straßen Hanois

Die Haare werden zu schnell lang während er Reise? In vielen Orten der Stadt findest du „Outdoor-Friseure“. Ein Spiegel an der Wand, eine Schere und ein Kunde. Man braucht nicht mehr in Hanoi, um einen Friseurladen zu betreiben. Ein schneller Snack dazu? Frauen gehen durch die Stadt, mit einem Strohhut auf dem Kopf und einem Fahrrad mit zwei großen Körben, die mit Früchten gefüllt sind. Eine besondere Art und Weise ist der lange Stock, den Frauen auf ihren Schultern tragen, wobei an den Enden zwei Körbe mit Essen gefüllt sind. Wo immer du dich in Hanoi Vietnam befindest, kannst du überall etwas Leckeres genießen.

Normale Straßenszene in Hanoi: Friseure schneiden Haare
Wie wäre es mit einer neuen Frisur – ganz ohne Termin?

Du möchtest weiter stöbern?

Das könnte dich auch interessieren!