Abseits der Touristenpfade das abenteuerliche Georgien kennenlernen

Entdecken Sie die verborgenen Schätze Georgiens bei dieser 15-tägigen Georgien Rundreise. Die Reise beginnt in der Hauptstadt Tiflis, von wo Sie mit einem Fahrer an verschiedenen historischen Orten und Gebäuden vorbeifahren, die in Georgien versteckt sind. Sie unternehmen während dieser Georgien Reise mehrere Wanderungen – vergessen Sie also Ihre Wanderschuhe nicht. Entdecken Sie dabei die Mazeri Bergkette und die wunderschönen Gletscher. Auf der Reise können Sie auch einen Blick auf den höchsten Berg in Georgien erhaschen, den Mt. Shkhara mit einer Höhe von 5068m. Packen Sie Ihre Sachen und los geht’s!

Besondere Begegnungen auf dieser Route

Auf unseren Reisen lernen Sie das lokale Leben kennen und unterstützen dabei die Menschen vor Ort.

Tonkunst in Georgien
Treffen Sie einen lokalen Meister der Tonkunst
Wunderschöne Wanderrouten mit einem lokalen Guide erkunden
Wandern Sie mit einem lokalen Guide

Beim Wandern gilt es viel zu trinken: Packen Sie eine nachfüllbare Wasserflasche und einen Wasserfilter ein – so sparen Sie Plastikflaschen.

Die Route im Detail

Psst! Sie können sich die Route individuell zusammenstellen lassen und so auch an Ihr Budget anpassen. Unsere lokale Reiseexpertin berät Sie gerne dabei!


Tag 1 & 2: Ankunft in Tiflis und Start Ihres Georgien-Abenteuers

Start Ihrer Rundreise: Tiflis, die Hauptstadt Georgiens
Bunt und lebendig: Tiflis, die Hauptstadt Georgiens

Tag 3: Von Tiflis über Weltkulturerbe in Mzcheta nach Kutaisi

Auf der Georgien Rundreise werden Ihnen immer wieder majestätische Klöster begegnen
Auf Ihrer Rundreise werden Ihnen immer wieder wunderschöne Klöster begegnen

Tag 4-5: Kultur pur & auf zur ersten Wanderung – von Becho über Etseri nach Mestia

Tolles Panorama: Mazeri Bergkette in Georgien
Malerisch: Die Mazeri Bergkette in Georgien

Tag 6 & 7: Wandern satt: Von Mestia nach Mulakhi und Ushguli

Malerisch: Ushguli, Highlight der Georgien Rundreise
Hoch hinaus m Bergdorf Ushguli

Tag 8 & 9: Ausschwärmen von Ushgui zum Gletscher und zurück nach Mestia

Highlight der Georgien Rundreise: Wandern am Gletscher
Spektakulär: Wandern am Gletscher Shkhara

Tag 10 & 11: Entspannung und Kultur in Batumi

Botanischer Garten mit Ausblick in Batumi
Traumhafter Ausblick vom Botanischen Garten aus

Tag 12 & 13: Mit dem Zug nach Tiflis und mit Chauffeur ins Weinland

Telavi, Hauptstadt der Weinregion in Georgien
Idyllisch: Telavi in der Weinregion Georgiens

Tag 14 & 15: Ein letztes Mal Tiflis erkunden und Ende Ihrer Reise

Wie wäre es mit einem Flohmarktbesuch in Tiflis?
Auf Souvenirjagd auf dem Flohmarkt in Tiflis

Unsere abenteuerliche Georgien Rundreise im Überblick


Diese Route wurde von unserer lokalen Expertin liebevoll zusammengestellt. Sie erleben das georgische Leben hautnah und reisen dank Insidertipps abseits der Massen.

 Dauer: 15 Tage   Preis: ab 1700 € p.P.   Beste Reisezeit: April-September

Mehr Tipps für Ihre Georgien-Reise


Diese Reise unverbindlich anfragen oder anpassen

  • 1 Aktuell Die Eckdaten Ihrer Reise
  • 2 Ihre Reisedaten
  • 3 Ihre Wünsche
  • 4 Ihre Kontaktdaten

Selamat Pagi! Wir sind momentan in Urlaub und erst im Januar 2021 zurück. Wir freuen uns sehr über Ihre Anfrage für eine unvergessliche Reise nach Indonesien in 2021 oder 2022, werden diese aber leider nicht vor Mitte Januar beantworten können. 

Wenn dies für Sie in Ordnung ist, schicken Sie gerne die Anfrage ab! Ansonsten melden Sie sich doch gerne im Januar nochmal bei uns. Bis dahin wünschen wir Ihnen eine schöne Zeit und bleiben Sie gesund!

Koen und Laura

Mit wem reisen Sie?
Mit der Angabe Ihres Alters können unsere Reiseexperten Ihnen ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Sie müssen diese Angabe natürlich nicht machen, wenn Sie nicht möchten.

Nachhaltig unterwegs

Unsere Reisen beziehen die Interessen der lokalen Bevölkerung mit ein.

Wertschöpfung


Ihre Reise dient als direkte Investition in die lokale Wirtschaft. Mindestens 85% der Einnahmen fließen ins Land.

Transparenz

Sozial unterwegs


Kultur hautnah erleben, die Menschen vor Ort unterstützen und das bei fairen Löhnen & Arbeitsbedingungen.

Für einander