Welche Sehenswürdigkeiten darfst du in Chiang Mai nicht verpassen?

 Thailand   4 Minuten

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway
Farbenfroher Tempel in Chiang Mai
Entdecken Sie die Tempel von Chiang Mai

Wat Phra That Doi Suthep: Aussicht genießen

Der Tempel ist einer der wichtigsten Wahrzeichen Chiang Mais und liegt, genau wie der gleichnamige Berg, im Doi Suthep Nationalpark. Aufgrund der aufwendigen Bauweise des Tempels gibt es hier viel zu entdecken. Einer der Höhepunkte ist der eindrucksvolle Ausblick auf die Stadt Chiang Mai und die Umgebung, den du von hier oben genießt. Außerdem kannst du einen ganzen Tag in dem Nationalpark verbringen und die vielen Tier- und Pflanzenarten erkunden. Vor allem Vogelliebhaber kommen hier auf ihre Kosten: insgesamt leben hier rund 300 Vogelarten, die du zwitschern hörst.

Lichterfestival in Chiang Mai
Das Lichterfest ist eine besondere Erfahrung

Am Yi Peng Festival: Das magische Laternenfest

Das Laternenfest Am Yi Peng findet jedes Jahr entweder im November oder Dezember auf dem Gelände der Mae Jo Universität statt und wird dir lange in Erinnerung bleiben. Insgesamt dauert das Fest drei Tage und beginnt mit einer traditionellen Zeremonie, bei der die einheimische Bevölkerung Essen und Trinken spenden. Abends beginnt der Höhepunkt des Festivals. Du kannst zusammen mit den anderen Besuchern die Laternen in den Himmel steigen lassen.

  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten: einheimische Märkte

In Chiang Mai findest du viele traditionelle Märkte, die noch weniger bekannt und sehr authentisch sind. Besuche unbedingt die Märkte Kat Rin Kham Night Bazar und den Malin Plaza. Hier stöberst du abseits der Touristenmassen nach Kleinigkeiten, Souvenirs und Kleidung. Zusätzlich bieten die meisten Märkte phänomenale Möglichkeiten, um einheimische Leckereien zu probieren. Du möchtest auch selber thailändische Gerichte kochen? Nimm an einem Kochkurs teil und koche neben Pad Thai auch nordthailändische Köstlichkeiten.

Im Buak Hard Stadtpark entspannen

In der südwestlichen Ecke von Chiang Mais Altstadt befindet sich der öffentliche Stadtpark Buak Hard. Miete dir eine Matte und entspanne auf einer der vielen Wiesen. Viele Einheimische besuchen den Park zum Entspannen oder zum Sport machen. Das lokale Leben von Chiang Mai kannst du am besten hier auf dich wirken lassen.

Klebriger Wasserfall in der Nähe von Chiang Mai
Der klebrige Buatong Wasserfall

Buatong Wasserfall

Der Buatong Wasserfall liegt zirka 60 Kilometer nördlich von Chiang Mai und sollte bei Ihrem Besuch nicht verpasst werden. Der Wasserfall ist auch unter dem Namen “Sticky Waterfall” bekannt, da man aufgrund des hohen Kalksteingehaltes bequem an den Ebenen des Wasserfalls hoch und herunterlaufen kann. Der Kalkgehalt ist so groß, dass der Untergrund nicht rutschig ist. Zudem liegt der Wasserfall in einem Naturreservat. So hast du hier viele Möglichkeiten die Umgebung zu erkunden. Auch empfehlenswert ist diei Nam Phu Chet Si Quelle. Diese ist ein Mineralgeysir und ist sehr klar, so dass du bis auf den Grund des Bodens gucken kannst. Das Wasser schimmert in atemberaubenden Blautönen. Ab und zu brodelt das Wasser aufgrund der Gase des Kalziumkarbonat.

Das darfst du in Nordthailand nicht verpassen!

Reisterassen gehören zu den Sehenswürdikeiten rund um Chiang Mai
Die Umgebung von Chiang Mai empfiehlt sich für einen Besuch

Chiang Mai Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Viele Ausflüge lassen sich perfekt von Chiang Mai aus gestalten. Ungefähr drei Stunden von Chiang Mai liegt der kleine Ort Pai. Hier kannst du dich entspannen und die Seele baumeln lassen. Besuche einen Yogakurs oder lese ein Buch in der Hängematte. Falls du etwas aktiver sein möchtest, kannst du die umliegenden Wasserfälle und Berglandschaften erkunden. Ein weiterer Höhepunkt in der Umgebung von Chiang Mai ist der botanische Garten der Königin Sirikit. Spaziere durch den Garten und entdecke die unzähligen exotischen Pflanzenarten.