Finnland empfängt dich mit unzähligen Highlights – als kleine Entscheidungshilfe haben wir für dich unsere 10 liebsten Sehenswürdigkeiten zusammengestellt.

  3 Minuten    Finnland 

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway

Entdecke Finnland: 10 Highlights für deine Reise

Der Nationalpark Koli in Finnland
Finnland: Ein riesiges, atemberaubendes Naturwunder

Highlight #1: Helsinki

Die Hauptstadt mit ihren vielen historischen Bauten steht wahrscheinlich sowieso auf deiner Liste, dennoch wollen wir sie hier nicht unerwähnt lassen. Unser Tipp: Renne nicht nur von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit, sondern nimm dir Zeit, die Stadt wirklich zu erleben – indem du mit dem Fahrrad die Viertel abseits der Touristen-Hotspots entdeckst, die vielen kleinen Galerien der Designmetropole besuchst, die Zeit im Café oder in einem der vielen Restaurants verstreichen lässt und das nordisch-maritime Flair aufsaugst. Und wenn es dich aus der Stadt rauszieht: 

3 tolle Ausflugsziele nahe Helsinki

Festung Suomenlinna: Nur eine kurze Fährfahrt von Helsinki entfernt liegt die Festung Suomenlinna, ein einzigartiger Kulturschatz, verteilt auf mehrere kleine Inseln und einfach gigantisch – sowohl der Anblick als auch die Geschichte, die in den alten Gemäuern steckt. Wir empfehlen: Picknick einpacken, von Insel zu Insel spazieren, an einem ruhigen Plätzchen Rast machen und dem bunten Treiben der Ausflügler und Zugvögel zuschauen!

Porvoo: Nur 45 Minuten östlich von Helsinki entfernt empfängt dich Porvoo, einer der charmantesten Orte Finnlands. Flaniere durch die engen Gassen, besuche kleine Vintage-Lädchen und genieße vor allem die kulinarischen Köstlichkeiten: Porvoo gilt als Feinschmecker-Paradies.

Fiskars: 90 min Fahrt westlich von Helsinki erwartet dich das Künstlerdorf Fiskars. Hier findest du dich in einer Umgebung voller Kunst, Design und Handwerk wieder und kannst ganz entspannt in das blühende Dorfleben eintauchen.

Süßes Dorf Porvoo in der Nähe von Helsinki
Definitiv einen Ausflug wert. Das süße Dorf Porvoo nahe Helsinki

Highlight #2: Naturwunder im Koli Nationalpark

Du möchtest Natur pur und fantastische Aussichten? Dann ab auf den Berg Koli im gleichnamigen Nationalpark. An klaren Tagen kannst du hier bis nach Russland sehen – und dich erwartet auch im Park eine spektakuläre Kulisse mit bezaubernden Wäldern, sanften Hügeln, glasklaren Seen und schroffen Bergen. Ob Künstler, Wanderer, Fotografen oder Naturliebhaber – dieser Ort inspiriert.

Highlight #3: Magische Nordlichter

Ein Erlebnis, was wahrscheinlich jeder auf seiner Bucket Liste stehen hat, und deshalb eine Sehenswürdigkeit für sich: Einmal Polarlichter mit eigenen Augen zu sehen. Die Bedingungen in Lappland im Norden Finnlands sind dafür besonders gut, und auch in Nordostfinnland kannst du die faszinierende Aurora am Himmel erspähen. Alles was du dafür brauchst, ist warme Kleidung, die richtige Reisezeit – und Geduld!

Erfahre hier mehr diesem einmaligen Erlebnis

 

Magische Polarlichter
Ein zauberhafter Anblick: Polarlichter am Nachthimmel

Highlight #4: Schneespaß in Ruka

Du liebst Schnee und alles, was dazugehört? Dann ab nach Ruka, einem tief verschneiten Wintersportparadies. Ob Arctic River Floating, Eisfischen, Schneeschuhwandern, Eisklettern, eine Fahrt mit dem Huskyschlitten oder natürlich Skifahren, hier kannst du dich im Schnee richtig austoben. Und danach geht es natürlich zum Aufwärmen in die Sauna! Du bist eher der Sommertyp? Dann findest du im nahen Oulanka Nationalpark alles, was du für einen aktiv-entspannten Sommertag bei angenehmen 20 Grad brauchst: Seen, Flüsse, Wasserfälle, Wälder, Schluchten und Täler – und eine extrem vielseitige Flora und Fauna mit sibirischen, arktischen und südlichen Einflüssen. Hier kannst du die beliebte „Bärenrunde“ laufen, die sich trotz ihrer Popularität ihren ursprünglichen, einsamen Charakter bewahrt hat. Übernachten kannst du übrigens im gemütlichen Ruka Dorf oder im niedlichen Iisakki.

Wintersport in Finnland
Im Schnee austoben ist dein Ding? Dann ab nach Ruka!

Highlight #5: Auf Zeitreise in Rauma

Wie in einer Filmkulisse fühlst du dich in Rauma, UNESCO-Weltkulturerbe und eine der ältesten Städte Finnlands mit Holzhäuschen und verwinkelten Gassen, die für mittelalterlichen Charme sorgen. Außerdem gibt es hier ganz viel Handwerk, eine eigene Sprache und buntes Leben in den Cafés und Restaurants. Eine betörene Mischung!

Highlight #6: Geschichte zum Anfassen in der Burg Olavinlinna

In Savonlinna findest du die am besten erhaltene Mittelalterburg in Nordeuropa, die Olavinlinna. Hier kannst du nicht nur eine Zeitreise machen und die teils schwedische, teils russische Architektur bewundern, sondern auch Kultur in Form von Festspielen wie dem berühmten Opera Festival in den altehrwürdigen Gemäuern erleben.

Sehenswürdigkeit für Geschichtsfans: Burg Olavinlinna in Finnland
Auf den Spuren der Geschichte Finnlands

Highlight #7: Saimaa

Der Saimaa im Südosten Finnlands kann mit mehreren Superlativen aufwarten – denn er ist nicht nur der größte See des Landes, sondern hat mit 14.500 km den längsten Uferstreifen der Welt. Wo so viel Platz ist, findest du auch richtig viel Ruhe – außerdem eine faszinierende verzweigte Seenlandschaft, unfassbar klares Wasser (das du an vielen Stellen sogar trinken kannst!) und verschiedenste Tiere wie Elche, Schneehasen und die extrem seltene Saimaa-Ringelrobbe im spektakulären Linnansaari Nationalpark. Psst, der ist übrigens noch ein Geheimtipp! Übernachtet wird in einer idyllischen Hütte am See, schnabuliert wird lokale Küche und geplaudert wird mit den sehr entspannten Einheimischen. Was braucht man mehr für's Urlaubsgefühl?

Natürliche Sehenswürdigkeit: Der riesige Saimaa See in Finnland
Einfach mal durchatmen – oder den Sprung ins kühle Nass wagen?

Highlight #8: Insider-Tipp Hanko

Hanko ist klein, entspannt und noch ein Geheimtipp – hier findest du selbst in der Hochsaison angenehm leere Strände und kannst das mediterrane Flair des süßen Sommerparadieses in vollen Zügen genießen. Wenn du genug davon hast am Strand zu liegen, erkundest du die Sehenswürdigkeiten der Kleinstadt wie die Kirche und den roten Wasserturm oder bestaunt die Architektur der Altstadt. Im Winter ist es noch leerer, aber nicht weniger schön – einfach ein fantastischer Anblick, wenn sich die Sonne auf dem zugefrorenen Wasser spiegelt.

Highlight in Finnland: Das idyllische Hanko
Noch ein Insider-Tipp: Das malerische Hanko

Highlight #9: Charmantes Turku

Eine Mischung aus mittelalterlichem Charme und jungem Leben erwartet dich in Turku an der Südwestküste Finnlands. Hier kannst du beim Sightseeing in die Geschichte einer der Kulturhauptstädte Europas eintauchen, im Sommer Festivals besuchen und einen Ausflug zum Schärenmeer machen. Oder am Ufer des Flusses Aurajokis bei einem kalten Getränk den Schiffen zuschauen und einfach nur das Leben genießen!

Highlight #10: Einsamkeit in Posio

Und nochmal unberührte Natur: In Posio in Lappland erwarten dich Abgeschiedenheit, Wildnis und ein bezauberndes Winter Wonderland. Neben tollen Winteraktivitäten wie Schneeschuhwandern oder einer Fahrt mit dem Huskyschlitten kannst du hier die Keramikfabrik Pentik besuchen – wo du auch eine Keramikkurs belegen kannst – und dich schön einmummeln. Posion gilt übrigens als das nachhaltigste Reiseziel Finnlands, viele Unterkünfte sind zertifiziert und werden von Locals geführt, was eine Reise in die Region zu einem rundum authentischen Erlebnis macht. 

Winterhighlight Posio, Finnland
Eine Runde durch den Schnee stapfen, danach einmummeln – der perfekte Wintertag

Du möchtest weiter stöbern?

Das könnte dich auch interessieren!