Der Animationsfilm Madagaskar verzauberte 2005 große und kleine Kinogänger – wetten, dass das Land auch Sie und Ihre Familie verzaubern wird?

 Madagaskar  4 Minuten

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway

6 Gründe, mit Kindern nach Madagaskar zu reisen

Kinder in Madagaskar
Kinder auf Madagaskar

1. Bunte Tierwelt mit Walen, Chamäleons und Co.

Tiere faszinieren Kinder quasi jedes Alters, und auf Madagaskar gibt es einige besonders exotische Exemplare zu bestaunen. Ob Chamäleons, die einfach so mal schnell ihre Farbe wechseln, gigantische Wale – die ideale Reisezeit dafür ist von Juli bis September – oder süße Geckos, Schildkröten und knallbunte Frösche, die Tierwelt auf Madagaskar ist wirklich einzigartig. Und teilweise wie ein antiker Zoo: Hier finden sich unzählige Arten, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt, zum Beispiel die Wildkatze Fossa.

Hier geht es zur idealen Reisezeit für Madagaskar

Bunte Tiere in Madagaskar: Darüber freuen sich Kinder
Chamäleon auf Madagaskar

2. Putzige Lemuren

Die Lemuren, die es ebenfalls nur auf Madagaskar gibt, sind so knuffig, dass sie einen eigenen Punkt verdienen! Wetten, dass nicht nur Ihre Kinder, sondern auch Sie ganz verrückt nach den lustig gemusterten, possierlichen Äffchen sein werden? Da es unglaublich viele davon gibt, können Sie sie auf Ihrer Madagaskar Reise mit Kindern gar nicht verpassen. Und wenn Sie Glück haben, sehen Sie sogar flauschige Babylemuren.

Lustige Lemuren auf Madagaskar: Ein großer Spaß für die ganze Familie
Putzige Lemuren in Madagaskar

3. Kinderfreundliche Bewohner

Die Madagassen, wie die Einwohner Madagaskars heißen, werden Sie und Ihre Familie mit einem Lächeln willkommen heißen. Am besten übernachten Sie in familiengeführten Hotels und besuchen viele lokale Aktivitäten, bei denen Sie mit den Locals in Kontakt kommen und spannende Geschichten aus dem täglichen Leben erfahren. Sie werden schnell merken, dass die Madagassen, auch weil es viele große Familien gibt, sehr kinder- und gastfreundlich sind. Und während Ihre Kinder mit denen Ihrer Gastgeber rumtollen, können Sie sich auch mal ganz entspannt zurücklehnen.

Fröhliches Kind auf Madagaskar
Familie wird großgeschrieben auf Madagaskar

4. Abenteuerliche Aktivitäten

Ob im Dschungel oder am Meer – langweilig wird es auf Madagaskar garantiert nicht. Allein die Natur auf der Insel ist so einzigartig, dass sie für große Augen sorgen wird. Unternehmen Sie zum Beispiel mit Ihren Kindern eine Bootsfahrt, plantschen Sie in natürlichen Pools, bestaunen Sie tiefe Schluchten und wilde Wasserfälle oder probieren Sie gemeinsam Kitesurfen aus. Und wie wäre es mit einer Nachtwanderung mit der ganzen Familie, wenn der Dschungel ganz anders klingt als tagsüber und sich zahlreiche nachtaktive Tierchen tummeln?

Abenteuerurlaub mit Kindern auf Madagaskar
Bootfahren in Madagaskar: Abenteuer für die ganze Familie

5. Kaum gefährliche Tiere

Tiere, die Dritte: Ein weiterer Vorteil für das Reisen mit Kindern auf Madagaskar ist, dass es keine Giftschlagen, nur sehr wenige Raubtiere oder gefährliche Tiere gibt – Sicherheit ist natürlich noch wichtiger, wenn man mit Kindern reist. Was Malaria und Co. betrifft, so ist je nach Gebiet das Risiko höher oder niedriger. Lassen Sie sich vor Ihrer Reise also unbedingt von einem Arzt beraten und denken Sie an ein gutes Mückenschutzmittel.

6. Der Indische Ozean

Wahrscheinlich werden Sie während Ihrer Familienreise in Madagaskar viel Zeit im faszinierenden Dschungel verbringen, aber planen Sie unbedingt auch ein paar Tage am Meer ein. Langeweile beim entspannten Beachlife? Absolute Fehlanzeige! Wunderschöne Strände, Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln sowie spektakuläre Sonnenuntergänge machen den Aufenthalt am Indischen Ozean unvergesslich. Und die Schönheit beschränkt sich nicht nur auf Strand und Wasser: An Land können Sie zum Beispiel bei Ifaty die typischen Affenbrotbäume aus nächster Nähe bestaunen. 

Hier geht es zu unserer Familienreise in Madagaskar

Indischer Ozean: Badespaß im Familienurlaub auf Madagaskar
Türkisblaues Meer im Indischen Ozean

Du möchtest weiter stöbern?

Das könnte dich auch interessieren!