Seb ist unser Reisespezialist ür Thailand

Dave, Ihr Thailand-Spezialist

Sawadee Krub, ich bin Dave. Das erste Mal, dass ich nach Thailand flog, war im Jahr 2000. Während dieser ersten Reise durch das Land des Lächelns habe ich mich sofort in dieses wundervolle Land verliebt: das thailändische Essen, das fantastische Wetter, die freundlichen Einheimischen und ihre Lebensweise.

Danach wollte ich unbedingt nach Thailand ziehen und dort arbeiten. 2011 hatte ich das große Glück, hier einen Job zu finden. Somit habe ich meinen Job in den Niederlanden gekündigt und bin innerhalb von zwei Monaten nach Thailand gezogen.

Blick auf die weite Landschaft und Tempel

Unsere Geheimtipps

In Thailand finden Sie viele tolle Orte, die Sie während Ihrer Reise unbedingt besuchen sollten:

Ayutthaya, die ehemalige Hauptstadt von Siam (wie Thailand früher genannt wurde), ist einer meiner Lieblingsorte. Ich war unzählige Male dort und es wird mir nie langweilig, die antike Stadt mit ihren beeindruckenden Tempelruinen zu erkunden. Nehmen Sie einfach einen Zug vom Bahnhof in Bangkok, fahren Sie in der 3. Klasse mit den Einheimischen (günstig und ein tolles Erlebnis !) und verbringen Sie 1 oder 2 Nächte in Ayutthaya.

Am Wochenende reise ich oft zu meinem Haus in Sing Buri, einer nicht touristischen Provinz, nur 2 Autostunden von Bangkok entfernt. Hier gibt es keine Staus oder Wolkenkratzer, sondern hauptsächlich Reisfelder, alte Tempel und einheimische Märkte.

Ein weiteres Lieblingsziel ist Khanom, ein verstecktes Juwel in der Provinz Nakhon Si Thammarat im Süden von Thailand. Obwohl Khanom heutzutage immer mehr Touristen anzieht, ist es immer noch ein ruhiges Strandziel in Thailand. Hier finden Sie wunderschöne und kilometerlange Strände und die lokale südländische Küche ist fantastisch.

Und zu guter Letzt: Bangkoks Chinatown. Häufig steige ich irgendwo in Chinatown aus dem Taxi und erkunde Chiantown für ein paar Stunden, gehe durch Gassen, entdecke kleine versteckte chinesische Tempel und lokale Märkte. Es ist die beste Art, einen tollen Tag in der Stadt der Engel zu verbringen.

Eine Frau sitzt auf ihrem Holzboot und verkauft Lebensmittel

Die thailändische Küche

Unserer Meinung nach ist die thailändische Küche die beste der Welt und auch einer der Gründe, warum es in jedem Land der Welt thailändische Restaurants gibt. Leider gibt es immer noch einige Guides, die davon abraten, in Thailand Streetfood zu essen, doch genau das ist das beste Essen.

Kommen Sie bei einem traditionellen Kochkurs in den Kontakt mit Einheimischen und lernen Sie die Geheimnisse der lokalen Küche. So lernen Sie Thailand noch besser kennen und haben tolle Reiseerinnerungen, die Sie zuhause nachkochen können. 

 

Erhalten Sie ein individuelles Angebot

Lassen Sie sich von Seb und seinem Team einen Reiseplan ganz nach Ihren Wünschen erstellen. Sie brauchen erstmal ein wenig Inspiration? Auf unserer Inspirationsseite finden Sie Reiseideen für eine individuelle Reise nach Thailand.