Wusstest du, dass du auf Kuba bei den Einheimischen zu Hause übernachten kannst?

 Kuba  4 Minuten

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway
Pferdewagen in Trinidad
Eine Reise nach Kuba ist ein Muss

Was sind Casas Particulares?

„Casa Particular“ heißt grob übersetzt „Privathaus“, und genau das ist es auch: In diesen Casas übernachtest du in einem Zimmer eines kubanischen Hauses, welches eine eigene Dusche und Toilette hat. Oft verfügen sie auch über eine private Terrasse oder Veranda, wo du gemütlich draußen sitzen kannst. In einigen „Casas“ sitzst du wortwörtlich zusammen mit der Familie am Küchentisch. In anderen „Casas“ hast du mehr Privatsphäre. Speziell für die Vermietung an Touristen haben einige Kubaner zusätzliche Zimmer in ihren Gärten erbaut.

Aussicht von einem Casa particular
Enspanne auf der Veranda

Gibt es verschiedene Arten von Casas Particulares?

Jedes Jahr kommen neue Casas dazu, sodass die Auswahl immer größer wird – kein Wunder, denn für viele Kubaner sind sie eine unverzichtbare Einnahmequelle. Es ist hier wichtig, kritisch zu sein und zu prüfen, ob die Casa Particular eine Lizenz besitzt. Diese Lizenz kannst du am blauen Logo, welches vor der Casa hängt, erkennen. Es gibt verschiedene Arten von diesen privaten Unterkünften. Einige Casas verfügen über wunderschöne Dachterrassen, geräuschlose Klimaanlagen und geräumige Badezimmer. In Trinidad findest du zum Beispiel wunderschöne Kolonialbauten. Andere Casas hingegen sind einfacher und zweckmäßiger ausgestattet. Manche Casas betreiben zusätzlich ein Wohnzimmerrestaurant, sogenannte „paladares“. Letztendlich sind die Atmosphäre, die Wärme und Gastfreundschaft sowie die Freundlichkeit der Kubaner ausschlaggebend.

  Die beste Reisezeit für deine Kuba-Reise?

Wir verraten es dir!

Warum sollte ich in Casas Particulares übernachten?

Lese hier 5 Gründe, warum du unbedingt in Casas Particulares übernachten solltest:

1. Du hast viel Kontakt mit der einheimischen Bevölkerung

Du kannst natürlich auch in staatlichen Hotels in Kuba übernachten. Aber dann verpasst du einen wichtigen Teil deiner Kuba Reise: den Kontakt mit den Kubanern selbst. In den Casas Particulares lernst du den Alltag der Kubaner kennen und erfährst mehr über die einzigartige Geschichte, Kultur und Lebensweise in Kuba. Als Reisender verstehst du oft nicht, wie die Dinge organisiert sind und was die Gründe dahinte sind. Du kannst deine Gastfamilie alle deine Fragen stellen – diese helfen dir gerne, ihr Land besser zu verstehen.

2. Casas Particulares sind eine Einkommensquelle für die lokale Bevölkerung

Wenn du in einer Casa schläfst, dann kannst du sichergehen, dass dein Geld bei der lokalen Bevölkerung ankommt. Die Casas sind eine zusätzliche Einnahmequelle für die Einheimischen und diese benötigen das Geld wirklich. Wenn die casa reibungslos läuft, können sie das Geld auch verwenden, um die Anzahl der Räume zu erweitern und die Einrichtungen zu verbessern. Manchmal stellen Familien auch Angestellte an, um zum Beispiel zu kochen oder zu putzen. So helfen die Casa-Besitzer auch Menschen in ihrer unmittelbaren Umgebung mit zusätzlichem Einkommen.

Casa in Kuba
Lerne das kubanische Leben kennen

3. Du bekommst in den Casas die besten Tipps

Die Casas Particulares fungieren gleichzeitig als Mini-Touristenbüros. Die Besitzer kennen ihr Land, ihre Stadt und die Umgebung ganz genau und können dir die besten Tipps geben. Sie wissen, wo die schönsten Orte sind, sagen dir, was du unbedingt besuchen solltest und organisieren bei Bedarf alles für dich. Brauchst du ein Taxi oder einen lokalen Guide? Kein Problem, sie kennen bestimmt jemanden. Und das sogar städteübergreifend – in Kuba ist jeder gut vernetzt, hat Freunde oder Familie im ganzen Land und ist glücklich, dich weiterzuvermitteln, wenn du das wünschst.

Hier kommen noch mehr Reisetipps für deine Kuba-Reise

4. Du isst nirgendwo so lecker wie in den Casas

Reisende beschweren sich manchmal über das Essen auf Kuba – gerade in sehr touristischen Gegenden bekommt man manchmal leider nicht das Beste vom Besten. Wenn du aber in deinem Casa isst, ist es mehr als wahrscheinlich, dass dir eine köstliche Mahlzeit serviert wird. Deine Gastgeber meinen es besonders gut mit dir und servieren dir einen ganzen Tisch voller Leckereien – die Portionen sind wirklich mehr als üppig. Hast du spezielle Diätanforderungen oder sind Vegetarier? Einfach Bescheid sagen, deine Gastgeber werden sich dann etwas einfallen lassen.

5. Du bekommst bessere Qualität und sparst Geld

Manche Reisende denken vorher, es ist merkwürdig, einfach in den Häusern anderer Menschen zu übernachten, und bevorzugen daher ein Hotel. Ist es aber gar nicht, denn du hast immer dein eigenes Zimmer und dein eigenes Badezimmer. Du schläfst also in den Häusern von Menschen, aber es fühlt sich an wie ein Bed and Breakfast Hotel oder eine Pension. Natürlich können auch Übernachtungen im Hotel für dich eingeplant werden – Du solltest jedoch beachten, dass Hotelaufenthalte auf Kuba sehr viel teurer sind als Übernachtungen in Casas Particulares. Ebenfalls ist die Klassifizierung der Hotels in Kuba etwas anders, als du es in Europa gewöhnt bist: ein 4-Sterne-Hotel entspricht nicht dem europäischen Standard und in vielen Orten gibt es nur einfache 3-Sterne-Hotels. An der Küste beschränkt sich die Hotelauswahl auf all-inclusive Hotels mit vier oder fünf Sternen, die allerdings ebenfalls nicht dem europäischen Standard gleichen.

  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.

Haben wir dich von den Casas Particulares überzeugt?

FairAway ist spezialisiert auf Übernachtungen in Casa Particulares. Und nicht nur das, wir sind absolut überzeugt davon und können aus eigener Erfahrung sagen, dass es die richtige Wahl ist. Wenn du mehr Informationen vor der Buchung brauchst, bespreche das mit unserem Experten für Kuba – wetten, dass er genau das Richtige für dich findet? Wir wünschen dir  viel Spaß mitten im kubanischen Leben!

Ausicht von dem casa particular in Santa Clara
Entspanne während deiner Reise in casa particulares

Impressionen unserer casas particulares in Kuba

Um die Atmosphäre der Casas besser auffassen zu können, findest du im Folgenden weitere Bilder unserer Casas Particulares in Kuba.


 

Betten im Casa von Trinidad
Casa particular in Trinidad
Inneneinrichtung vom Casa in Santa Clara
Casa particular in Santa Clara
Casa O Reilly in Kuba
Casa particular in Havanna

Du möchtest weiter stöbern?

Das könnte dich auch interessieren!