Die singhalesische Küche hält viele Köstlichkeiten bereit – auch für Veganer und Vegetarier! Hier erfährst du mehr. 

  3 Minuten    Sri Lanka

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway

 


Sri Lankas Küche kennenlernen

Eine Köchin steht in Sri Lanka mit einem Tablett und wartet auf die Teilnehmenden des Kochkurses
Lerne die singhalesische Küche kennen

Genieße einen Hopper

Ein berühmtes Frühstücksgericht in Sri Lanka ist der Hopper. Dieser kleine rundförmige Pfannkuchen ist eine lokale Delikatesse und wird dünn in einer heißen Pfanne gebacken. Der Grundteig besteht aus Kokosmilch, Hefe und Mehl. Die Sri Lanker machen eine wahre Party daraus, mit verschiedenen Füllungen. Ein Spiegelei im Hopper ist die bekannteste Variante. Gefüllt mit verschiedenem Gemüse ist es schnell ein leckeres Mittagessen. Eines ist sicher: Ein guter Hopper wird nie langweilig!

Bon Appetit!

Für die Vegetarier unter euch: Das Street Food darfst du nicht verpassen. Der bekannteste Snack ist Samosa, die ursprünglich aus Indien kommen. Die dreieckigen Teigpakete, gefüllt mit gewürztem Gemüse oder Kartoffeln, werden auf der ganzen Insel verkauft. Für Naschkatzen gibt es den sehr süßen Ladoo. Das sind Kokosbällchen mit Milch und Zucker. Probiere auch die gefüllten Rotis, die sind köstlich!

Snacks aus der Küche Sri Lankas sind zum Beispiel Samosas
Läuft dir bei diesen leckeren Snacks auch schon das Wasser im Mund zusammen?

Frisches Obst auf dem Weg

Bevorzugst du einen gesunden Snack? Aufgrund des fruchtbaren Bodens und des günstigen Klimas gibt es auf der Insel ein großes Angebot an tropischen Früchten. Trinke Kokosnuss-Saft frisch aus der Nuss! Die Ananas ist so süß und saftig, dass nichts anderes essen willst. Aber auch die Mangos, Datteln und Butterpapaya sind ein Genuss für deine Geschmacksnerven. Es herrscht kein Mangel an Vitaminen.

Sri Lanka Küche: Bunte Currys

Der große Einfluss der indischen Küche spiegelt sich in der großen Auswahl an bunten Currys wider. Das bedeutet nicht, dass alle Currys gleich sind. Zum Beispiel verwendet die Küche Sri Lankas viel mehr Kokosöl und jedes Curry ist mit Curry-Blättern gewürzt. Trotz der unterschiedlichen Inhaltsstoffe sind die Aromen denen in Indien nicht unterlegen. Kürbiscurry, Rübencurry, Mangocurry und natürlich Dhal (Linsensuppe): die Variationen sind endlos. In Kombination mit Chapati oder Reis gibt es ein leckeres, vegetarisches Essen. Du kannst dich nicht entscheiden? Dann wählen das berühmte Reis und Curry Gericht und bestelle vier oder fünf kleine Schüsseln in verschiedenen Geschmacksrichtungen dazu. Oft wird es mit Sambol serviert, einer würzigen Beilage aus frischer Kokosnuss und Chilischoten.

Und da ist mehr!

Reisgerichte, wie vegetarischer gebratener Reis sind ebenfalls köstlich. Oder wie wäre es mit einem traditionellen Kottu? Ein Gericht, in dem ein Rotti-Pfannkuchen fein gehackt und dann mit verschiedenen Gemüsesorten gebacken wird. Die Einheimischen sind verrückt danach. Bitte beachte, dass du nach der vegetarischen Version fragen kannst. Kottu wird oft mit Hähnchenstücken serviert. Wenn du während deines Urlaubs die singhalesische Küche satt haben, dann gibt es in Sri Lanka viele westliche Restaurants mit vegetarischem Essen, zum Beispiel in Kandy, Negombo und Ella.

Bei einem Kochkurs werden Sie in die Geheimnisse der singhalesischen Küche eingeweiht
Bei einem Kochkurs wirst du in die Geheimnisse der singhalesischen Küche eingeweiht

Entdecke das tägliche Leben

Es gibt nur wenige Touristen, die in der Küstenstadt Kalutara vorbeikommen. Hier gibt es keine Top-Attraktionen oder beliebte Strände. Was es hier gibt, ist viel einzigartiger. In Kalutara wirst du für ein paar Tage Teil des täglichen Lebens in Sri Lanka sein. Unsere Reiseexpertin für Sri Lanka und ihr deutscher Ehemann laden dich ein, zu ihnen nach Hause zu kommen, um zu sehen, wie ihr Alltag aussieht. Sie bringen dir die sri-lankische Küche näher und erzählen dir alles über das Leben in Sri Lanka.

Familienpension und Kochkurse

Vor einem Jahr hatten sie die Idee, einen Teil ihres Hauses als Gästehaus herzurichten. „Wir freuen uns sehr, Leute bei uns zu haben. Aber wir wollen auch Touristen die Möglichkeit bieten, das wahre Leben in Sri Lanka kennenzulernen.“ Tekla sagt im wahrsten Sinne des Wortes: „Das Essen bildet vielleicht den wichtigsten Teil des Tages in Sri Lanka. Deshalb starten wir mit einem Kochworkshop.“

Helfende Hände

Zu Hause stehen die helfenden Hände schon bereit. Latha und Indu kommen aus dem Dorf und freuen sich, vorbeizukommen und bei den Vorbereitungen zu helfen. Unsere Expertin übernimmt die Leitung: „Den Kürbis in kleine Stücke hacken. Die Kokosnuss muss gerieben werden. Wer möchte die Kartoffeln schälen?“ In der Küche herrscht bald eine geschäftige Ruhe. Wenn die ersten Zutaten in die Pfanne gegeben werden, beginnt sich der köstliche Duft im Raum auszubreiten. Du wirst hungrig, garantiert. Und das ist auch gut so, denn eine Stunde später ist das sri-lankisches Curry bereit, gegessen zu werden.

In der Küche Sri Lankas bei einem Kochkurs alles über die singhalesische Küche erfahren
Unsere Expertin zeigt dir Schritt für Schritt, wie man in Sri Lanka kocht

Sri Lanka für Veganer

Die meisten Currys gibt es natürlich auch in der veganen Variante. Der Vorteil in Sri Lanka ist, dass viele Gerichte mit frischer Kokosnusscreme anstelle von Milch cremig gemacht werden. Es kann nie schaden zu erwähnen, dass du auch keine Milchprodukte und Eier isst. Ein paar Gerichte, auf die du dich freuen kannst: Hoppers mit Gemüse, Wambatu (Auberginen-Curry), Ala Kiri Hodi (Kartoffel-Curry), Bandakka (Okra), Curry und Kottu. Möchtest du spezielle Tipps zu Gerichten und Restaurants, die vegane Gerichte anbieten? Dann ist es schlau, ein Mitglied der Vegan Sri Lanka Gruppe auf Facebook zu werden.

Sri Lanka für Vegetarier

Du findest in Sri Lanka ganz einfach vegetarische Gerichte. Die vielseitige Sri Lanka Küche bietet leckere Frühstücksoptionen, Snacks und schmackhafte Gerichte. Lass dich von den Düften und Aromen der singhalesische Küche, ohne Fleisch und Fisch, mitreißen. Das Vergnügen und die Freude werden während deiner Rundreise durch Sri Lanka nicht verloren gehen!

Appetit bekommen? Dann plane jetzt deine Reise!

Erhalten Sie ein individuelles Angebot für Ihre Sri Lanka Reise

Lassen Sie sich von Tekla & Angelo einen Reiseplan ganz nach Ihren Wünschen erstellen. Sie brauchen erstmal ein wenig Inspiration? Auf unsererInspirationsseite finden Sie Reiseideen für eine individuelle Reise nach Sri Lanka.

  • 1 Aktuell Die Eckdaten Ihrer Reise
  • 2 Ihre Reisedaten
  • 3 Ihre Wünsche
  • 4 Ihre Kontaktdaten
Mit wem reisen Sie?
Mit der Angabe Ihres Alters können unsere Reiseexperten Ihnen ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Sie müssen diese Angabe natürlich nicht machen, wenn Sie nicht möchten.