Komm mit uns nach Laos – ins wunderschöne Luang Prabang! Wir stellen dir die Höhepunkte der UNESCO-Welterbestadt vor.

  2 Minuten    Laos

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway

 


Luang Prabang entdecken: Das sind unsere Highlights

Luang Prabang entdecken
Luang Prabang ist ein Muss auf deiner Laos Reise – herzlich willkommen!

Luang Prabang Highlight #1: Mount Phou Si

Genieße den einmaligen Ausblick auf Luang Prabang von dem Berg Phou Si. Übersetzt bedeutet dies „heiliger Berg“.  Kein Wunder, bei diesen Sonnenuntergängen! Wenn du nach einer Wanderung Soben angekommen sind, kannst du den atemberaubenden Sonnenuntergang zusammen mit den Einheimischen genießen. Hier findest du auch den Tempel Wat Chom Si, der eine beeindruckende 20m hohe Stupa besitzt.

Hier findest du noch andere Sehenswürdigkeiten in Laos

Mount Phou Si in Luang Prabang
Fantastischer Blick auf die goldene Stupa

Luang Prabang Highlight #2: Wat Xieng Thong

Besuche den ältesten Tempel von Luang Prabang, den Wat Xieng Thong. Dieser ist der einzige Tempel aus dem 16. Jahrhundert, der noch erhalten und zudem sehr bedeutend für die wichtigsten buddhistischen Feste und Zeremonien ist. Das Tempelgelände ist weitläufig. Du kannst hier noch weitere Gebäude finden, die den laotischen Baustil sehr gut repräsentieren, Jeden Oktober findet das Lichterfest Boun Ok Pashna statt. Dieses gilt als Symbol der beendeten Regenzeit und wird von vielen Einheimischen besucht.

Bunte Figuren im Tempel in Luang Prabang
Tauche tief in die buddhistische Kultur ein

Luang Prabang Highlight #3: Bunte Märkte

Probiere exotische Früchte und lass dich vom Trubel des Marktes mitreißen, wo unbekannte Gerüche in deiner Nase kitzeln. Täglich finden in der Stadt lokale Märkte statt. Zu einem gibt es den morgendlichen Markt, auf dem die einheimische Bevölkerung zwischen 6 und 12 Uhr ihre Waren, wie frisches Obst und Gemüse, aber auch Schmuck verkaufen. Auf diesem Markt findest du auch einige exotische Waren, wie Insekten oder Schlangen. Abends findet der Nachtmarkt statt, auf dem du durch verschiedene Stände mit Textilien, Kaffee, Tee und Schmuck schlendern können. Probiere auch unbedingt die laotischen Köstlichkeiten, die du auf den Märkten findest! (Pssst! Vergiss deinen Jutebeutel nicht, sodass du deinen Einkauf nicht unnötig in Plastiktüten verpacken musst).

 Warum eine Reise in der Nebensaison eine gute Idee ist?

Wir verraten es dir!

Markt in Luang Prabang
Stürz dich in den Trubel der bunten lokalen Märkte

Luang Brabang Highlight #4: UXO Lao Informationscenter 

Seit dem Ende des Indochinakrieges in 1954 sind zirka 80 Millionen Bomben in ganz Laos verstreut, von denen viele heute noch nicht explodiert sind. Dennoch kommt es immer mal wieder vor, dass Einheimische und auch spielende Kinder den Bomben auf unmarkierten Wegen zum Opfer fallen. Im UXO Lao Informationscenter erfährst du viel Wissenswertes über die Geschichte von Laos und über den Indochinakrieg.

Dorf in Laos
Viele laotische Dörfer leiden unter den Rückbleibseln des Indochinakrieges – erfahre mehr darüber.

Trage dich jetzt zur Reisepost ein und verpasse keine Reise-News mehr

Luang Prabang Highlight #5: Almosengang der Mönche

Luang Prabang ist bei vielen für den morgendlichen Almosengang der Mönche bekannt. Die in orangenen Farben gekleideten Mönche laufen früh morgens durch die Straßen von Luang Prabang, wo Sie die Spenden von den Einheimischen einsammeln. Dieses Ereignis ist besonders schön anzusehen, da Sie einen Einblick in das lokale Leben erhalten.

Mönche Almosengang Luang Prabang
Die Mönche von Luang Prabang auf ihrem täglichen Almosengang

Luang Prabang Highlight #6: Traditional Arts and Ethnology Center 

Das Traditionelle Kunst und Völkerkunde Center ist ein Kulturzentrum in Luang Prabang, in dem du dir wechselnde Ausstellungen zu den Völkern in Laos ansehen kannst. Zusätzlich gibt es vier Daueraustellungen zu den indigenen Einheimischen der Hmong, Kmhmu, Tai Lue und Akha. Bewundere die traditionellen Gegenstände und Kunstwerke und tauche in die Geschichte der indigenen Bevölkerung ein.

Lerne die indigene Kultur in Laos kennen
Lerne mehr über die Kultur der indigenen Bewohner von Laos