Spanien wird als spannendes Reiseziel total unterschätzt – wir verraten dir, warum du jetzt dorthin reisen solltest. 

 3 Minuten   Spanien

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway

 


Deswegen solltest du jetzt nach Spanien reisen 

Jetzt nach Spanien reisen
Das abwechslungsreiche Spanien heißt dich willkommen

1. Das spanische Essen und der Wein sind gigantisch

Unsere Spanien-Liebe geht sowas von durch den Magen! Ob Tapas, Pintxos, Paella, Gazpacho oder Tortilla: alleine der Klang dieser Köstlichkeiten lässt uns das Wasser im Munde zusammenlaufen. Am besten schmeckt‘s auf einer belebten Plaza, in einer romantischen Gasse und unscheinbaren Tapas Bars mit Servietten auf dem Fußboden (das ist das Zeichen, dass es eine wirklich gute Bar ist!) und in Kombination mit – je nach gusto – Vino tinto oder blanco aus der Region.

Warum nach Spanien? Auf jeden Fall wegen des gigantischen Essens!
Tapas satt – na, läuft dir schon das Wasser im Mund zusammen?

2. Spanien wird total unterschätzt

Bei Spanien denken viele an unter Touristenmassen ächzende Städte, Party mit Sangria-Eimern à la Ballermann und volle Strände. Doch Spanien begeistert mit noch viel mehr, nämlich mit unzähligen Geheimtipps, wunderschönen Ecken abseits der beliebten Pfade und ganz viel Abwechslung. Apropos:

Einsame Landschaft in Spanien
Hättest du diese einsame, spektakuläre Landschaft Spanien zugeordnet?

3. Spanien bietet alles

Ob feiner Bilderbuchstrand oder raue Berge, ob idyllisches Dorf oder glitzernde Metropole, ob sattes Grün oder bizarre Felsformationen: Spanien trumpft mit allem auf, was das Urlaubsherz begehrt. Hier kannst du so viel erleben, dass du gar nicht weißt, wo du anfangen sollst: Surfen oder Tauchen? Mountainbiken oder Wandern? Flanieren oder Museum? Am Strand faulenzen oder Picknick und Musik im Park? Du hast die Wahl – und kannst dich gar nicht falsch entscheiden.

  Welches sind die schönsten Strände in Spanien?

Wir verraten es dir in unserem Artikel

In Spanien gibt es viel zu entdecken, zum Beispiel charmante Städtchen
Spanien bietet so viel – zum Beispiel jede Menge charmante Städtchen am Mee

4. Spanien ist mit dem Zug erreichbar

Zugegeben, momentan dauert es noch ein bisschen, mit dem Zug nach Spanien zu fahren – aber es ist durchaus machbar, und mit einem Interrailticket zum Beispiel kannst du unterwegs noch Stopps an tollen Orten einlegen. Außerdem hat die Bahn für 2021 neue Nachtzugverbindungen angekündigt und eine davon soll nach Barcelona führen. Bald kommst du also nicht nur umweltfreundlich, sondern auch ganz entspannt in die katalanische Metropole. Und auch im Land kommst du mit den Renfe Zügen gut voran.

Mit Renfe kommst du schnell per Zug durch Spanien
Mit Renfe kommst du umweltfreundlich und unkompliziert ans Ziel

Plane jetzt deine Spanien-Reise mit unserem lokalen Reiseexperten

  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.

5. Spanisch ist eine wunderschöne Sprache

Wir lieben den Klang der spanischen Sprache – je nach Dialekt mal langsam-melodisch, mal rasend schnell löst la lengua española sofort Urlaubsgefühle bei uns aus. Und obwohl du mit Englisch in Spanien auch gut durchkommst, lohnt es sich auf jeden Fall, ein paar Brocken Spanisch vor deiner Reise zu lernen: Ist gar nicht schwierig und die Locals freuen sich! Oder wie wäre es mit einem Sprachkurs in España?

Hola!
¿Hola, cómo estás?

6. Spanien ist eines der sonnenreichsten Länder überhaupt

Wusstest du, dass Spanien 300 Sonnentage im Jahr hat? In Kombi mit den milden Temperaturen, die auch im Winter selten unter 10 Grad sinken, ist die Iberische Halbinsel das perfekte Ziel für alle, die es lieben, am Strand ein bisschen zu braten und im Meer zu plantschen. Vor allem im Süden, in Andalusien lacht die Sonne sehr oft vom Himmel – hier kann es im Sommer richtig heiß werden, sodass wir empfehlen, in der Nebensaison im Frühling oder Herbst zu reisen.

 

 Unsere Geheimtipps für Spanien –
erlebe das beliebte Reiseziel abseits der ausgetretenen Pfade.

Erfahre hier unsere Geheimtipps

Sonniges Reiseziel Spanien
Sonne satt in Spanien

7. Die spanische Geschichte ist faszinierend

Spanien hat eine sehr bewegte Geschichte und es finden sich heute noch viele Zeugnisse der Vergangenheit vor Ort. Zum Beispiel prächtige Bauwerke im maurischen Stil wie die Alhambra in Granada oder die Reales Alcazares in Sevilla, das Denkmal der ewigen Flamme in Barcelona oder die zahlreichen pimposanten Kathedralen. Wir empfehlen: Übernachte in historischen Paladores und fühle dich wie mitten in der bewegten Geschichte Spaniens!

Die imposante Alhambra im Süden Spaniens
Eines der imposantesten Bauwerke Spaniens: Die Alhambra in Granada

9. Spanien kann Kunst

Dalí, Gaudí, Picasso, Miró, de Goya – all diese Künstler kommen aus Spanien und überall finden sich ihre Spuren, sei es in Museen wie dem Prado oder in Bauwerken wie der Casa Battló. Wer es besonders modern mag, der geht ins MACBA in Barcelona. Nicht nur für Kunstliebhaber ein wahrer Augenschmaus!

Kunst von Gaudí in Spanien
In Barcelona wimmelt es geradezu von Gaudí-Bauwerken

9. Spanien macht richtig gute Laune

Spanien steht für uns für eine geballte Ladung ausgelassene Stimmung und gleichermaßen entspannte wie aufgedrehte Locals. Tanz dich durchs Nachtleben, besuche eines der vielen Festivals – zum Beispiel die legendären Fallas de Valencia oder den Karneval in Las Palmas de Gran Canaria –, genieße die lauen Sommernächte auf den lebhaften Plazas und lass dich vom „buen rollo“ der Spanier mitreißen!

Macht gute Laune: Die Fallas de Valencia in Spanien
Spektakulär: Die Fallas de Valencia