9 Gründe, warum du alleine durch Panama reisen solltest


 Panama   3 Minuten

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway
Alleine nach Panama reisen und einmalige Aussichten genießen
Alleine nach Panama reisen - geht das?

1. Panama begeistert durch sehr gastfreundliche Menschen

Einer der Hauptgründe, wieso Panama ein tolles Ziel für Alleinreisende ist, sind die herzlichen Locals. Wie im Nachbarland Costa Rica schwappt hier eine lebensfrohe Welle „La pura Vida“ und Gastfreundschaft durchs Land, es wird gerne und ausgelassen gefeiert und wenn du mal ein Problem hast, wird man dir sofort gerne helfen.

2. In Panama wird es nicht langweilig

Panama bietet tolle Aktivitäten und einen abwechslungsreichen Mix: Lebhafte Städte, Dschungel, exotische Tiere, Vulkane, einsame Inseln, indigene Dörfer, Schnorchel- und Surfparadiese – es gibt so viel zu erleben, dass du dich keine Sekunde langweilen wirst. 

Eine Einheimische lächelt in die Kamera
Treffe gastfreundliche Menschen

3. Panama ist weitgehend sicher

In Mittel- und Südamerika ist Sicherheit immer wieder ein Thema, und natürlich macht man sich noch mehr Gedanken, wenn man ohne vertraute Menschen an seiner Seite unterwegs ist. Gerade Panama ist hier aber ein Reiseziel, in dem du dich auch alleine frei bewegen kannst, ohne Angst zu haben. Natürlich gibt es Sicherheitstipps, die du einhalten solltest – s. u. –, aber grundsätzlich ist die Kriminalität gegenüber Touristen im Land relativ gering. Aktuelle Informationen findest du auf der Seite des Auswärtigen Amtes.

Alleine nach Panama reisen und am Strand entspannen
Lasse die Seele am Strand baumeln

4. In Panama kannst du einfach mal abschalten

Panama ist ein Land, das teilweise noch unentdeckter ist als andere Reiseziele in Südamerika. Ideal also, um sich endlich mal auf sich selbst zu konzentrieren, zu reflektieren, vielleicht Gedanken aufzuschreiben oder das Buch zu lesen, wozu du im Alltag lange nicht gekommen bist. Ideal sind dafür gerade hier die einsamen Strände.

5. Alleine durch Panama reisen stärkt das Selbstbewusstsein

Jeder, der schonmal alleine unterwegs war, kennt das wahrscheinlich: Am Anfang macht man sich alle möglichen Gedanken, was alles schiefgehen könnte – und wenn die Reise dann vorbei ist, kann man gar nicht fassen, dass man sich vorher einen Kopf gemacht hat. Wetten, dass du aus einer Solo-Reise durch Panama mit einem ganz neuen Selbstwertgefühl rauskommen wirst?

6. Du kannst alles genauso machen wie du willst

Sich mit anderen Leuten auf eine Reiseroute zu einigen, ist manchmal gar nicht so leicht: Jeder bringt unterschiedliche Vorstellungen mit, der eine will vielleicht mehr am Strand liegen, während es den anderen in die Berge zieht. Wenn du hingegen alleine durch Panama reist, kannst du alles genauso gestalten, wie du möchtest. Und genauso lange. Zwei Monate Auszeit? Kein Problem!

7. Du erlebst spannende Begegnungen

Wenn man zu zweit oder mehreren unterwegs ist, neigt man dazu, eher in seiner kleinen Gruppe zu bleiben. Bist du aber alleine auf Reisen, wirst du schnell merken, dass du viel mehr Kontakte unterwegs knüpfst und tolle Menschen aus Panama aller Welt kennenlernst. Und ist das nicht gerade das Schönste am Reisen, seinen Horizont zu erweitern und andere Kulturen wirklich kennenzulernen?

Koch bereitet Tamales vor
Probiere dich durch die lokalen Gerichte

8. Die Infrastruktur in Panama ist gut

Nicht ganz unwichtig, vor allem, wenn du alleine und vielleicht sogar im Mietwagen unterwegs bist: Die Straßen in Panama sind in der Regel gut ausgebaut, mit dem Bus kommt man schnell von A nach B und die Entfernungen sind eher klein.

9. Die Küche in Panama ist ein Traum

Ok, zugegeben: Um das zu erleben, musst du nicht alleine reisen. Aber trotzdem möchten wir es hier nicht unerwähnt lassen, weil uns nur beim Gedanken daran das Wasser im Munde zusammenläuft: Panama bietet eine sehr abwechslungsreiche Küche und in den Gerichten fließen alle möglichen Einflüsse aus aller Welt zusammen – probiere dich durch!

Faultiere in Panama entdecken
Entdecke die Flora und Fauna

Tipps für Alleinreisende in Panama

  • Übernachte in in Panama in Homestays oder kleinen Pensionen, um leicht in Kontakt mit Locals und anderen Reisenden aus aller Welt zu kommen.
  • Behalte deine Wertsachen im Auge und vermeide es, nachts alleine in dunklen Ecken unterwegs zu sein – aber das gilt nicht nur für Panama, sondern für fast jedes Reiseland.
  • Packe Kopien deiner Unterlagen, eine zweite Bankkarte sowie eine Powerbank ein und lade Offline-Karten auf dein Handy – einfach für das bessere Gefühl unterwegs.
  • Sei' nicht schüchtern – es sind viele Menschen so wie du alleine in Panama unterwegs und freuen sich, wenn du ein Gespräch eröffnest.
  • Lasse dir von Familie und Freunden vorher keine Angst machen – und genieße in Panama jede einzelne Sekunde!

Erhalten Sie ein individuelles Angebot für Ihre Panama–Reise

Lassen Sie sich von unserer Expertin ein Reiseplan ganz nach Ihren Wünschen erstellen. Sie brauchen erstmal ein wenig Inspiration? Auf unserer Inspirationsseite finden Sie Reiseideen für eine individuelle Reise nach Panama.

  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.

Du möchtest weiter stöbern?

Das könnte dich auch interessieren!