Beste Reiseziele im Juni – unsere vier Favoriten


 3 Minuten  Kroatien, Rumänien, Slowenien, Peru

Betty

„Was Reisen für mich so besonders macht? Nicht nur die schönen Orte dieser Welt, sondern vor allem die Menschen, die dort leben und die spannendsten & bewegendsten Geschichten auf Lager haben."

Betty, FairAway Redaktion

Betty Wilde arbeitet als Content Manager bei Fairaway
Bogenschießen: Ein Spaß für Kinder in Rumänien
Rumänien ist ein tolles Ziel für Familien

Rumänien

Rumänien - ein Land voller Mythen und Ruinen. Und sehr gut für eine Familienreise geeignet. Ob du dich auf Draculas Spuren begibst oder bei einer Eseltour die Gegend erkundest - für jeden ist etwas dabei. Ab Juni kannst du vor allem die Berge in Rumänien bereisen, packe also Wanderstiefel ein und ab geht es in die Bergregion!

Bukarest
Temperatur: 27 °C      Regentage: 8     Sonnenstunden: 7

Reiseplanung nach Rumänien starten!

Die wahrscheinlich bekannteste Sehenswürdigkeit
Tolle Landschaften in Slowenien entdecken

Slowenien

Klein aber oho - das trifft auf Slowenien 100% zu. Ob du in den Julischen Alpen wanderst oder dir alte Schlösser und Ruinen anschauen möchtest - sowohl Kultur- als auch Naturfans kommen auf ihre Kosten. Ein bisschen Entspannung an einen der vielen schönen Seen darf natürlich auch nicht fehlen und der Juni liegt gerade noch in der Zwischensaison mit schönem Wetter, aber nicht zu vielen Touristen! 

Ljubljana
Temperatur: 25 °C      Regentage: 10     Sonnenstunden: 7

Reiseplanung für Slowenien starten!

Blick auf die Rainbow Mountains in Peru
Blick auf die Rainbow Mountains in Peru

Peru

Juni ist einer der besten Monate für eine Reise nach Peru. Die Regenzeit ist vorbei, alles blüht und wird grün und die großen Massen an Touristen sind noch nicht angekommen. Das ist besonders bei den großen Attraktionen wie dem Rainbow Mountain oder Machu Picchu wichtig, da es hier zur Hauptreisezeit sehr voll werden kann. So kannst du zum Beispiel über unsere Kaffeeroute zum Machu Picchu wandern und dabei alles über die Produktion des leckeren peruanischen Kaffees lernen.

Wenn es dich in den Amazonas zieht, musst du im Juni mit 13 Regentagen rechnen, aber hier ist es ganzjährig feucht und heiß. Meist sind es heftige Schauer am Nachmittag – packe also unbedingt genug Wechselkleidung ein, wenn du einen Ausflug in den Regenwald im Juni planst. 

Küstenregion – Lima
Temperatur: 20 °C      Regentage: 1     Sonnenstunden: 1
Cusco
Temperatur: 21 °C      Regentage: 2     Sonnenstunden: 8

Jetzt mit der Reiseplanung für Peru starten

Blick auf eine Bucht in Kroatien
Entdecke die traumhaften Buchten Kroatiens

Kroatien

Kroatien überzeugt mit seiner vielfältigen Landschaft aus Bergen, Flüssen, Meer und grünen Wäldern. Wer nach einem Mix aus Wander-und Strandurlaub sucht, der hat im Juni großes Glück. In den Bergen lässt es sich im Sommer aufgrund des milden Klimas gut wandern und an den Küsten ist es noch nicht zu heiß oder überfüllt. Unser Tipp: Kombiniere deine Kroatien-Reise mit einem Besuch im atemberaubenden Nachbarland Slowenien oder besuche den berühmten Nationalpark Plitvicer Seen.

Insel Krk - Küstenregion
Temperatur: 24 °C      Regentage: 7     Sonnenstunden: 7
Zagreb
Temperatur: 21 °C      Regentage: 10    Sonnenstunden: 8

Reiseplanung nach Kroatien starten

Erhalte ein individuelles Angebot

Lasse dir einen Reiseplan ganz nach deinen Wünschen erstellen. Du brauchst erstmal ein wenig Inspiration? In unserem Reisemagazin findest du Reiseideen für eine individuelle Reise.

  • 1 Aktuell Die Eckdaten deiner Reise
  • 2 Deine Reisedaten
  • 3 Deine Wünsche
  • 4 Deine Kontaktdaten
Mit wem reist du?
Mit der Angabe deines Alters können unsere Reiseexperten dir ein noch passenderes Reiseangebot zusammenstellen. Du musst diese Angabe natürlich nicht machen, wenn du nicht möchtest.

Unsere Tipps für Feste und Veranstaltungen im Juni

Du möchtest das authentische Leben kennenlernen? Dann besuche lokale Feste: Dort erlebst du die Kultur hautnah und kommst leicht in Kontakt mit Locals. Im Juni gibt es einiges zur Auswahl – zwei Veranstaltungen wollen wir dir hier vorstellen. 

Ein Lama in den Berglandschaften von Peru
Wer neben der Natur auch die Kultur des Landes besser kennenlernen möchte, sollte ein traditionelles Festival besuchen

Inti Raymi in Peru und Ecuador

Inti Raymi ist ein neuntägiges Fest zur Wintersonnenwende währenddessen der Inka Gott Inti angebetet wird. Bei der Feier wird die Sonne, die vielen Dingen auf der Erde Leben gibt, angebetet. Die Inka bauten ihre Tempel stets dichter bei der Sonne und ihre Feste so wie Inti Raymi (auch als das Fest der Sonne bekannt) sind ein bleibendes Tribut an den Glauben, dass die Vorfahren auf diese Art und Weise die Sonne überzeugt haben, bei der Erde zu bleiben. In Cusco werden auf dem Platz bei der Santa Domingo Kirche die Rituale von Inti Raymi mit farbenfrohen Kostümen nachgespielt, es gibt riesige Mengen an Essen, festlicher Musik und eine Prozession zu einer alten Festung. Das Festival findet jährlich am 24. Juni statt. Schaue dir hier die Peru Highlights an. Zusätzlich wird das Festival auch in Ecuador gefeiert, hauptsächlich im Andengebirge. Wie in Peru ist Tanz und Musik sehr wichtig und es gibt verschiedene Feuerwerke. In Ecuador beginnen die Festlichkeiten etwas früher, meisten rund um den 21. Juni. Schaue dir hier die Ecuador Rundreise an.

Mehr über Peru erfahren

Bunt maskierte Männer auf dem Inti Raymi Festival in Peru
Das Inti Raymi Festival in Peru

Ramadan

Für viele islamische Länder beginnt in diesem Monat der Ramadan, auch bekannt als der Fastenmonat. Zwischen der Morgendämmerung und dem Sonnenuntergang wird nicht gegessen, getrunken, nicht geraucht und Gemeinschaften dürfen nicht zusammenkommen. Das Fasten wird als Reinigung der Seele angesehen. Wenn es dunkel ist, wird gefeiert, gegessen und gebetet. Kinder dürfen ab dem 12. Lebensjahr ein paar Tage lang mitmachen, jüngere Kinder sind vom Fasten ausgeschlossen. Schwangere Frauen, Kranke und Soldaten im Krieg sind ebenso freigestellt, werden jedoch ermutigt das Fasten später nachzuholen. Touristen können während des Ramadan normal essen und trinken, jedoch ist ein wenig Diskretion erwünscht (z.B. nicht direkt vor fastenden Menschen essen).